Sa 31.10. 2020 19:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR Diskurs: Eine christliche Perspektive auf Corona

Der evangelische Theologe Peter Dabrock im Gespräch mit Mechthild Baus

Komplette Sendung

Peter Dabrock, ehemaliger Chef des Deutschen Ethikrates, 2018 25 min
Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 31.10.2020 19:00 19:30
Jeden Sonnabend zwischen 19:00 und 19:30 Uhr spricht MDR KULTUR mit führenden deutschsprachigen Intellektuellen über die essentiellen Fragen unserer Zeit. Das Themenspektrum reicht von Geschichte und Gesellschaft über Philosophie, Religion und Kulturgeschichte bis hin zu Naturwissenschaften und Lebenshilfe.
Die Zahl der Corona-Infizierten steigt rapide an. Das wachsende Ansteckungsrisiko lässt viele Menschen mit Sorge auf die Herbst- und Wintermonate schauen. Werden die Testkapazitäten ausreichen? Gibt es genügend Plätze auf den Intensivstationen? Welche Maßstäbe sollen gelten, wenn in der Pandemie entschieden werden muss – im Extremfall sogar über Leben und Tod? Der evangelische Theologe Peter Dabrock, bis zum Frühjahr Vorsitzender des Deutschen Ethikrats, spricht darüber, wie sich in der Pandemie verantwortlich handeln lässt. Er legt dar, was eine christliche Haltung im Umgang mit Corona bedeutet. Und, nicht zuletzt, antwortet er auf die Frage, ob das Virus die Kirchen auch zu einer Reformation zwingt.

Eine Sendung von Mechthild Baus

Redaktion: Katrin Wenzel