Di 17.11. 2020 18:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Spezial

Museumsschätze in Mitteldeutschland

Komplette Sendung

Museumsarbeit beginnt im Depot 4 min
Bildrechte: Sächsische Landesstelle für Museumswesen/SLFM
MDR KULTUR - Das Radio Di, 17.11.2020 18:00 19:00
"MDR Kultur neu erleben" - unter diesem Motto erproben wir in den kommenden Wochen neue digitale Wege und beleuchten spannende Facetten des Kulturlebens in Mitteldeutschland. Heute steht die vielfältige Museumslandschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Mittelpunkt - und da geht es zum einen um die besonderen Exponate, die dort schlummern. "Museumsschätze in Mitteldeutschland" - so heißt unser Spezial. Wir stellen zunächst ein kostbares Objekt aus dem Herrnhuther Völkerkundemuseum vor, das auch viel über die Missions-und Kolonialgeschichte erzählt. Dann werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und schauen in die Museumsdepots in Halle und Dresden. Und nicht zuletzt geht es um die Restaurierung von Kunstschätzen. Wir sind zu Gast im Schloss Friedenstein in Gotha, wo gerade eines der zu DDR-Zeiten gestohlenen und jetzt wieder zurückgekehrten Gemälde restauriert wird.

* 18:10 Uhr - Versteckte Museumsschätze
Pia Uffelmann über eine Kalebasse aus Surinam in der Sammlung des Herrnhuter Völkerkundemuseums, die viel über die Missions- und Kolonialgeschichte im 19. Jahrhundert erzählt.

* 18:20 Uhr - Wie bewahrt man vorgeschichtliche Schätze auf? Das Beispiel Halle
Sandra Meyer über das Landesmuseum für Vorgeschichte und seine archäologischen Depots.

* 18:28 Uhr - Wie Kunst restauriert wird
Mareike Wiemann über das Beispiel Schloss Friedenstein in Gotha, wo gerade eines der zu DDR-Zeiten gestohlenen und jetzt wieder zurückgekehrten Gemälde restauriert wird.

* 18:46 Uhr - Speicher voll? Das Depot der SKD in Dresden