Mi 18.11. 2020 21:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Folk und Welt

Mit Johannes Paetzold

Komplette Sendung

Omniversal Earkestra 61 min
Omniversal Earkestra Bildrechte: Martin Langner
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 18.11.2020 21:00 22:00

Neuvorstellungen, spannende Alben und aktuelle Strömungen der Folk- und Weltmusik.


Johannes Paetzold stellt die Band Omniversal Earkestra im Gespräch und mit Musik vor. Eine Berliner Big Band, deren Mitglieder alle aus dem Jazz kommen. Von da ist es nicht weit zum Afrofunk, Afrobeat. So keimte die Idee, nach Mali zu reisen, die Songs einer gloriosen Epoche Westafrikas, den 70ern, neu aufzunehmen. Malis internationaler Superstar Salif Keita begann seine Karriere in jener Zeit und ist Überraschungsgast beim Debut vom Omniversal Earkestra. Neben der Westküste Afrikas ist die Westcoast der USA der zweite Schwerpunkt. Wo Gregory Page lebt, Folkmusiker, dessen Mutter aus Irland kommt und in einer Girlie-Gruppe als Support-Band der Beatles tourte. Pages Vater ist armenisch-amerikanischer Herkunft, also ebenso Musiker. Dieser Gregory Page hat also sicher "One Hell of a Memory", was die Musik angeht. Genauso heißt sein neues Album.

Außerdem bei Folk & Welt, mit neuen und alten Songs zu hören: Pentangle, tunng, This is the Kit, Havanna meets Kingston, Flavia Coelho, Long Tall Jefferson, Star Feminine Band und Hooshyar Khayam und Bamdad Afshar