Mi 02.12. 2020 21:00Uhr 60:00 min

Raaz Coverfoto
Raaz Coverfoto Bildrechte: 30M Records
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 02.12.2020 21:00 22:00

MDR KULTUR Folk und Welt

MDR KULTUR Folk und Welt

Neue Alben mit Grit Friedrich

  • Stereo

30M Records, ein neues Label aus Hamburg, startet mit zeitgenössischer Musik aus dem Iran. In dieser Sendung stellen wir im Interview mit Hooshyar Khayam und Bamdad Afshar das Album "Raaz" vor. Im Zentrum dieser Aufnahmen stehen die wenigen Bewahrer der traditionellen Musik aus Beluschistan und Sistan, wie der Sänger Khodadad Shakkal Zehi Zang'shahi. Das Album schließt die Lücke zwischen Musik aus der persischen Provinz im Südosten und heutigen Hörern. Piano und Streichquartett trifft auf Gwatimusik und elektronische Musik.

Aus Tschechien kommt Tara Fuki, ihre meisten Lieder sind auf Polnisch, denn diese Sprache verleiht dem Duo Flügel. Die Band Moğollar erfand in Istanbul 1967 Anadolu Psychedelic Pop und ihre Lieder wurden Hymnen des Protestes gegen Korruption und Repression in der Türkei, jetzt gibt es eine Doppel-LP mit neuen Aufnahmen alter Lieder. Außerdem läuft das Debütalbum von Ayom um die Brasilianerin Jabu Morales mit Liedern zwischen Brasilien, Angola und den Kapverden. Das Barcelona Gipsy Balkan Orchestra fasziniert mit einer neuen sizilianischen Sängerin. Rumba, Soukous und Soul verband der 1989 gestorbene kongolesische Musiker Franco Luambo, Ray Lema hat jetzt die besten Lieder seines Landsmanns neu aufgenommen. Zarte Choro-Versionen kommen aus Brasilien mit Choro de Rua und Valkyrien Allstars sind eine norwegische Band, die sich permanent verändert. Sängerin Tuva Syvertsen sagt: "Keiner dieser Songs nervt", ein schönes Motto für ein nächstes Album.