So 10.01. 2021 12:00Uhr 60:00 min

Uwe Preuss
Uwe Preuss Bildrechte: imago images / Future Image
MDR KULTUR - Das Radio So, 10.01.2021 12:00 13:00

MDR KULTUR Café mit Uwe Preuss

MDR KULTUR Café mit Uwe Preuss

  • Stereo
Informativ und unterhaltsam zugleich ist das MDR KULTUR-Café immer sonntags. In entspannter Atmosphäre erzählen prominente Gäste aus ihrem Leben, gewähren Einblicke in ihre Persönlichkeit und berichten über aktuelle Projekte.

Die Lebenswege des Schauspielers Uwe Preuss sind verschlungen und sogar abenteuerlich. Der 1961 in Dresden Geborene 1961 verbrachte fünf Jahre seiner Kindheit im bunten Sao Paulo, weil sein Vater als Auslandskader in Brasilien arbeitete. Die Erfahrung in dieser ganz anderen, lebendigen, großen Welt haben ihn für immer geprägt, haben seinen Blick geweitet. Er verweigerte den Wehrdienst an der Waffe, war Kantinenkoch,Totengräber und Hausmeister, ging in den Westen, wo er dann Schauspiel studierte. Heute ist Uwe Preuss vor allem durch eindringliche Nebenrollen bekannt, er war in Erfolgsserien wie "Deutschland 83", "4 Blocks" und im "Angesicht des Verbrechens" zu sehen und verleiht mit wenigen Strichen seinen Figuren klare, erkennbare Konturen.
Besonders beliebt ist sein sehr menschlicher Chef Henning Röder im Rostocker Polizeiruf 110, aber auch im Dresdner Tatort war er zu sehen.

Uwe Preuss hat aber noch ein anderes Talent. In diesem Jahr erschien sein erstes Buch mit autobiografischen Erzählungen „Katzensprung", in dem er auch in die Familiengeschichte zurückgeht, vom Großvater und Vater erzählt. Im MDR KULTUR Café spricht Uwe Preuss darüber, wie er die literarisch anspruchsvolle Struktur für sein Buch fand, mit Rückblenden und erzählerischen Sprüngen, so wie sein ganzes Leben geprägt war von jähen und mutigen Wendungen.

Mitwirkende
Eine Sendung von Knut Elstermann.
Redaktion: Gabriele Bischoff