So 07.03. 2021 12:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Café

Wie Wut entsteht - Der Kolumnist und Autor Harald Martenstein im MDR KULTUR-Café

Komplette Sendung

Gespräch mit Harald Martenstein 41 min
Bildrechte: IMAGO / Horst Rudel
MDR KULTUR - Das Radio So, 07.03.2021 12:00 13:00
Informativ und unterhaltsam zugleich ist das MDR KULTUR-Café immer sonntags von 12:05-13:00 Uhr. In entspannter Atmosphäre erzählen prominente Gäste aus ihrem Leben, gewähren Einblicke in ihre Persönlichkeit und berichten über aktuelle Projekte.

Harald Martenstein wird für seine Kolumnen von einem großen Publikum geliebt. Dabei nimmt er selten ein Blatt vor den Mund, geschweige denn Rücksicht auf political correctness. Im MDR KULTUR-Café zeigt Martenstein aber auch eine ganz andere Seite von sich. In seinem neuen Roman "Wut" beschreibt er, wohl stark autobiografisch, die Geschichte einer Mutter, die ihren Sohn von klein auf massiv körperlich und seelisch misshandelt. Martenstein versucht eine Erklärung, warum diese Frau so aggressiv und wütend wurde.
Im Gespräch findet Harald Martenstein auch für andere, große Emotionen seine Begründungen: die Wut der Ostdeutschen über Ungerechtigkeiten der Deutschen Einheit oder seine, Martensteins Wut auf Menschen, die nicht aufhören „alte, weiße Männer" zu verunglimpfen.


Eine Sendung von Thomas Bille
Mitwirkende
Redaktion: Gabriele Bischoff