Sa 13.03. 2021 11:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR trifft Oliver Zille

Direktor der Leipziger Buchmesse

Komplette Sendung

Oliver Zille 40 min
Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 13.03.2021 11:00 12:00
Das zweite Jahr in Folge: Keine Leipziger Buchmesse wegen der Corona-Pandemie. Für Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse, eine der bittersten Entscheidungen. Die Veranstalter hatten sie frühzeitig vom März in den Mai 2021 verlegt, doch dann mußte Ende Januar schließlich die Absage für die Publikumsmesse und den Branchentreff mit rund 200.000 Menschen erfolgen. 2019, dem Jahr vor Ausbruch der Pandemie, zählte allein Europas größtes Lesefestival "Leipzig liest" 286.000 Besucher. Die Leipziger Buchmesse war 2020 eine der ersten Großveranstaltungen, die wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde.

Während die Frankfurter Buchmesse vor wenigen Tagen ankündigte die Buchmesse im Herbst als Präsenzveranstaltung zu wagen, setzt Leipzig vom 27. bis zum 30. Mai auf ein "Leipzig liest extra". Persönliche Begegnungen mit Autorinnen und Autoren soll Literatur trotz pandemischer Regeln in rund 300 Veranstaltungen im Stadtgebiet sichtbar machen, herausragende Bücher prämieren und internationale Begegnungen digital ermöglichen, unter anderem ins Gastland Portugal. "Laßt uns lesen" ist das Credo. Das detaillierte Programm wird Anfang Mai veröffentlicht.

Die Verleihung des Leipziger Buchpreis zur europäischen Verständigung an Johny Pitts findet am 26. Mai statt. Der Preis der Leipziger Buchmesse wird am 28. Mai vergeben.

Unter dem Hashtag #WirSindBuchmesse planen zudem MDR und ARD eine Literaturoffensive, analog und digital für Autoren, Verlage und Leser.

Oliver Zille wurde 1960 in Leipzig geboren und studierte an der Berliner Hochschule für Ökonomie Außenwirtschaft und Handel. 1988 trat er eine Stelle bei der Leipziger Messe an. Mit 30 Jahren, zudem im Buchhandel gelernt und mit ersten Kontakten in die Branche erhielt Oliver Zille 1991 das Angebot bei der Leipziger Buchmesse mitzuarbeiten und wird schließlich deren Direktor. Seit 1993 steht er auch "Leipzig liest!" der im Rahmen der Buchmesse stattfindenden "Manga-Comic-Convention" vor. 2010 erhielt Oliver Zille die Goldene Nadel des Börsenvereins, für seine Verdienste um die Literaturvermittlung wurde er 2013 von der französischen Regierung zum "Chevalier dans l'Ordre des Arts et Lettres" ausgezeichnet und 2015 mit dem Leipziger Tourismuspreis.

Bei MDR KULTUR haben Sie die einmalige Gelegenheit, interessante Menschen näher kennenzulernen, die sich dem kulturellen Leben in unserer Region besonders verpflichtet fühlen. Kuratoren, Musiker, Intendanten, Schriftsteller, Dirigenten, Maler und viele mehr finden hier ihren Platz und erzählen aus ihrem beruflichen Leben und ihrem privaten Alltag.
Mitwirkende
Moderation: Vladimir Balzer
Redaktion: Angelika Zapf