Do 22.04. 2021 15:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung Nächtliche Entdeckungsreise um mein Zimmer (Folge 3 von 9)

Von Xavier de Maistre

Komplette Sendung

Xavier de Maistre 24 min
Bildrechte: imago/Leemage
MDR KULTUR - Das Radio Do, 22.04.2021 15:00 15:30
Das neue Zimmer, in dem de Maistre sich auf seine nächtliche Reise begibt, unterscheidet sich in den Ausmaßen kaum vom Zimmer seiner ersten Reise, allerdings hat es doch eine wesentliche Besonderheit: das Fenster befindet sich weit oben, sodass das Licht fast so senkrecht wie im Tempel des Pantheons in die kleine Stube fällt, weshalb er nichts als den Himmel sieht und um hinaus zu schauen, auf eine Leiter steigen muss. Pünktlich um acht Uhr abends beginnt er seine Reise. Da er seine Beobachtungen sofort aufschreiben will, bringt er sich in dichterische Stimmung, indem er laut Ossians Gedichte rezitiert, wobei er auf und ab läuft und sich fluchend den Kopf an der schrägen Zimmerwand stößt. Da schaut plötzlich ein alter Mann vorsichtig zur Tür herein, um Ruhe zu erbeten, geschickt von seiner Frau, der schönen jungen Nachbarin, die unter Migräne leidet. Hingebungsvoll im Ton des Barden verspricht der Reisenden, die Ruhe der Schönen bei seinem Leben nicht stören zu wollen. Es liest: Matthias Bundschuh.
Mitwirkende
Regie: Steffen Moratz
Produktion: MDR 2021
Darsteller
Sprecher:
Matthias Bundschuh