Mi 28.04. 2021 21:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Folk und Welt

Von wundervollen Klänge und unaussprechlichen Songtiteln

Moderation & Musikauswahl Johannes Paetzold

Komplette Sendung

Bandfoto - Johnny & the Yooahoos - Vier junge Männer im Anzug und mit nackten Füßen, an einem Tisch sitzend 62 min
Bildrechte: Michael Wolf Photography
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 28.04.2021 21:00 22:00
Die Bluegrass und Folkmusik kommt in dieser Sendung von der selbst so benannten "Bluegrasspop" Band Johnny & the Yooahoos aus Bayern. Und vom Duo Tante Friedl, ebenso in der Münchner Gegend angesiedelt. Ein anderes Duo, Attwenger, die Anarcho Punk Folkloristen aus Linz, haben auch ein neues Album "draußen", betitelt: "Drum". Daraus gibt es Songs zu hören bei Folk & Welt. Das nächste Duo, Fjarill, zwei Musikerinnen aus Schweden und Südafrika, widmet sein Album der Poesie. Und jede Menge lautmalerische Poesie, aber auch unaussprechliches im wahrsten Sinne gibt es auf dem Livealbum von Jaakko Laitinnen und Värä Raha aus Lappland, mit dem Song "Kukkakimppu Kainalossa". Und echte Tongue-Twister, Zungenbrecher, sind auch die Lieder "Cwmwl Pluog und Dwfn", vom walisischen Musiker Carwyn Ellis. Am Ende der Sendung braucht es dann keine Zungenbrecher mehr, da trifft das London Symphonic Orchestra auf Kora-Meister Toumani Diabaté aus Mali. Wundershcöne Musik, instrumental, wo Kora auf Klassik trifft.