Do 06.05. 2021 22:00Uhr 60:00 min

Ein Mann mit braunem Haar, Vollbart und Anzug auf einer Abendveranstaltung
Ein Mann mit braunem Haar, Vollbart und Anzug auf einer Abendveranstaltung Bildrechte: IMAGO / Mary Evans
MDR KULTUR - Das Radio Do, 06.05.2021 22:00 23:00

MDR KULTUR Café: Alexander Geršak

MDR KULTUR Café: Alexander Geršak

  • Stereo
Informativ und unterhaltsam zugleich ist das MDR KULTUR-Café immer sonntags von 12:05-13:00 Uhr. In entspannter Atmosphäre erzählen prominente Gäste aus ihrem Leben, gewähren Einblicke in ihre Persönlichkeit und berichten über aktuelle Projekte.

Der Schauspieler Sascha Alexander Geršak hat sich in den vergangenen Jahren in vielen Filmen den Ruf eines herausragenden Charakterdarstellers erarbeitet, sehr oft mit abgründigen, gefährlichen Figuren. Ob als brutaler Zuhälter in Dominik Grafs gefeierter Serie „Im Angesicht des Verbrechens" oder als Geiselnehmer Rösner in „Gladbeck" - Geršaks Intensität hat oft etwas Unentrinnbares, geradezu Unheimliches. Der 1975 in Balingen, Baden-Württemberg, geborene Geršak kann aber auch ebenso überzeugend die Verletzlichkeit, Ängste seiner Charaktere zeigen, wie in dem Guantanamo-Drama „5 Jahre", in dem er eindringlich Murat Kunarz spielte. Im MDR-Kultur-Café erzählt Geršak, der gerade in der Miniserie „Die Toten von Marnow" glänzte, von seiner Lust an der radikalen Verwandlung, aber auch von seinen slowenischen Wurzeln - ein Erbe, das dem Ausnahme-Künstler viel bedeutet.
Mitwirkende
Moderation: Knut Elstermann
Redaktion: Gabriele Bischoff