So 09.05. 2021 12:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Café: Susanna Bonaséwicz

Komplette Sendung

Susanna Bonasewicz 34 min
Bildrechte: Susanna Bonasewicz
MDR KULTUR - Das Radio So, 09.05.2021 12:00 13:00
Informativ und unterhaltsam zugleich ist das MDR KULTUR-Café immer sonntags von 12:05-13:00 Uhr. In entspannter Atmosphäre erzählen prominente Gäste aus ihrem Leben, gewähren Einblicke in ihre Persönlichkeit und berichten über aktuelle Projekte.

Die Schauspielerin, Synchronsprecherin und Regisseurin Susanna Bonaséwicz feiert ein sehr besonderes Berufsjubiläum: Seit 40 Jahren spricht die heute 65-Jährige eine der beliebtesten Gestalten der deutschen Kinder, die kleine Hexe Bibi Blocksberg. Als sie dieser Figur einer 13jährigen zum ersten Mal ihre Stimme lieh, ahnte die geborene Berlinerin nicht, dass es der Beginn einer überaus erfolgreichen Reihe war, dass diese Geschichten bis heute unzählige Kinder bei endlosen Autofahrten oder beim Einschlafen begleiten würden. Nicht nur der Klang ihrer Stimme ist alterslos, auch ihr Wesen, ihr Optimismus, ihre Energie sind erfrischend geblieben, so dass sie ohne Probleme noch immer glaubwürdig in diese Rolle schlüpfen kann.

Susanna Bonaséwicz spielte schon 1961 als 5-Jährige in einem Film mit, an der Seite des damaligen Superstars Sonja Ziemann in „...denn das Weib ist schwach", und sie synchronisierte bereits kleine Rollen. Nach dem Schauspielstudium wurde ihr aber bald klar, dass sie sich im Dunkel des Synchronstudios sehr viel wohler fühlte als im Rampenlicht der Bühne. So wurde sie mit ihrer angenehmen und sehr modulationsfähigen Stimme eine der profiliertesten deutschen Sprecherinnen, für Isabelle Huppert, Isabella Rossellini, Sisy Spacek und viele andere.

Neben Bibi Blocksberg wird sie aber auch immer mit einer zweiten Kultfigur verbunden werden, mit Prinzessin Leia aus der „Star Wars"-Saga. Auch wenn die Stimme der Schauspielerin Carrie Fisher mit den Jahren immer tiefer und älter klang, blieb man bei Susanna Bonaséwicz, weil sich die deutschen Fans einfach keine andere für diese Rolle vorstellen konnten.

Im MDR KULTUR Café spricht Susanna Bonaséwicz, die sich seit langem für die Rechte ihrer Kolleginnen und Kollegen einsetzt, über die Schönheiten und die Härten dieses Berufs, über Zeitdruck und Arbeitshetze, aber auch über die anhaltende Freude, mit der sie internationalen Stars ihre Stimme schenkt.
Mitwirkende
Moderation: Knut Elstermann
Redaktion: Gabriele Bischoff