Do 10.06. 2021 14:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR
MDR KULTUR Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Do, 10.06.2021 14:00 15:00

MDR KULTUR am Nachmittag

MDR KULTUR am Nachmittag

  • Stereo
* 14:15 Uhr - Reportage zu Preisträgerkonzert MDR Dirgierwettbewerb
Junge Dirigierende am Pult eines renommierten Orchesters. Das ist für die, die da vorn stehen dürfen, Chance und Herausforderung in einem. Sie können ihre musikalischen Ideen und Vorstellungen mit erfahrenen Profis umsetzen. Und sie erfahren gleichzeitig, ob das, was sie sich wünschen, vom Orchester aufgenommen wird. Das MDR Sinfonieorchester gibt seit Jahren ausgewählten Studierenden der drei mitteldeutschen Musikhochschulen die Chance, am Pult zu stehen und große sinfonische Werke einzustudieren und aufzuführen. Die Arbeit mit den MDR-Profis ist Preis beim Dirigierwettbewerb der mitteldeutschen Musikhochschulen. Normalerweise gibt’s am Ende ein Preisträgerkonzert. Das muss diesmal coronabedingt ausfallen. Aber Sie können trotzdem die drei Preisträger am Pult des MDR-Sinfonieorchesters erleben. Albrecht Wagner war bei den Proben dabei.

* 14:30 Uhr - MDR Kulturnachrichten mit Regine Förster

* 14:45 Uhr - MDR KULTUR - Fragebogen: an Elisabeth Pähtz
Seit der Netflixserie Damengambit gibt es einen vermeintlichen Hype um das Schachspiel. Im wahren Leben heißt eine weibliche Schach-Großmeisterin Elisabeth Pähtz. Sie wurde 1985 in Erfurt geboren und verbrachte viele Kindertage am schwarz-weißen Brett. Mit fünf Jahren hat sie die Liebe zu diesem Königsspiel entdeckt. Ihr Vater war Schach-Großmeister und hat ihr die Regeln im Königsspiel beigebracht. Für eine Gleichberechtigung im Schachsport muss die Profi-Spielerin selber sorgen. Thomas Bille hat Elisabeth Pähtz in das MDR KULTUR Café am kommenden Sonntag eingeladen und jetzt antwortet sie auf den Fragebogen.