Mi 15.09. 2021 09:35Uhr 145:00 min

Oliver Stone, US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent
Oliver Stone, US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 15.09.2021 09:35 12:00

MDR KULTUR am Vormittag

MDR KULTUR am Vormittag

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Silke Mueller im Porträt 2 min
Bildrechte: André Kühn/Klassik Stiftung Weimar

Silke Müller, Sprecherin der Klassik Stiftung Weimar, erklärt, wie die Stiftung grüner werden möchte.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 15.09.2021 09:35Uhr 02:03 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
* 09:45 Uhr - MDR Kulturtipps

* 10:15 Uhr - Orgel-Serie: Größte Orgel Thüringens - die Walcker-Orgel in St. Jakobus Ilmenau
2021 ist das Jahr der Orgel - so haben es die meisten der 16 Landesmusikräte in Deutschland beschlossen. Und unsere drei Länder bilden eine der der wichtigsten Orgellandschaften weltweit. Heute stellen wir in unserer Serie mit den bedeutendsten Orgeln Mitteldeutschlands das größte Instrument in Thüringen vor. Es steht in der Stadtkirche St. Jakobus in Ilmenau. Claus Fischer weiß mehr.

* 10:20 Uhr - Fragebogen Nachhaltigkeit: Silke Müller, Klassik Stiftung Weimar
MDR Kultur hat Akteure und Akteurinnen aus der mitteldeutschen Kulturszene zu Nachhaltigkeitskonzepten befragt.

* 10:30 Uhr - Kulturnachrichten mit Ole Steffen

* 10:40Uhr - Der Stichtag: 1946 - Oliver Stone geboren
Er ist einer der politischsten Regisseure Hollywoods: Oliver Stone. Geprägt von den 60er Jahren widmet er sich immer wieder dem Trauma des verlorenen Vietnam-Krieges.
Autor: Lutz Hanker

* 10:50 Uhr - Das Gedicht: Ursprungsalphabet
Es liest Marina Frenk.

* 11:15 Uhr - Buch: Jana Revedin: Flucht nach Patagonien
Die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen Paris, Patagonien, Buenos Aires und New York. Vorgestellt von Claudia Ingenhoven.

* 11:30 Uhr - Kulturnachrichten mot Ole Steffen

* 11:45 Uhr - Feuilleton


Der Stichtag, Kulturtipps, Feuilleton und das Gedicht.

Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

Auch interessant

Kultur

Grit Lemke  vor dem letzten noch vorhandenen Block des damaligen Vertragsarbeiterwohnheims mit Audio
Grit Lemke, aufgewachsen in Hoyerswerda, vor dem letzten noch vorhandenen Block des damaligen Vertragsarbeiterwohnheims. Sie wohnte in der gleichen Straße, wurde vom Angriff im benachbarten Jugendklub "Der Laden" völlig überrascht. Über ihre Kindheit und den September 1991 hat sie nun ein Buch geschrieben, das im September erscheint: "Kinder von Hoy". Bildrechte: ohne Angabe

Kultur

Grit Lemke  vor dem letzten noch vorhandenen Block des damaligen Vertragsarbeiterwohnheims mit Audio
Grit Lemke, aufgewachsen in Hoyerswerda, vor dem letzten noch vorhandenen Block des damaligen Vertragsarbeiterwohnheims. Sie wohnte in der gleichen Straße, wurde vom Angriff im benachbarten Jugendklub "Der Laden" völlig überrascht. Über ihre Kindheit und den September 1991 hat sie nun ein Buch geschrieben, das im September erscheint: "Kinder von Hoy". Bildrechte: ohne Angabe