Sa 18.09. 2021 11:00Uhr 60:00 min

Yvonne Most
Yvonne Most Bildrechte: Yvonne Most
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 18.09.2021 11:00 12:00

MDR KULTUR trifft Yvonne Most - Fotografin aus Halle

MDR KULTUR trifft Yvonne Most - Fotografin aus Halle

MDR KULTUR trifft - Menschen von hier

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Im Rahmen der BUGA in Erfurt ist derzeit im Angermuseum die Ausstellung "FlowerPower. Die Kunst, mit Blumen zu sprechen" zu sehen. Mehr als 100 Künstler nähern sich in Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien in unterschiedlichen Facetten der Bedeutung und dem Bedeutungswandel von Blumen- und Blütendarstellungen. Darunter sind auch neun Stillleben von Pflanzen als "Protokoll einer Sehnsucht" von der in Halle lebenden Fotografin Yvonne Most. Die Aufnahmen entstanden während der Corona-Pandemie 2020, gefördert vom Land Sachsen-Anhalt. Weitere Arbeiten von Yvonne Most zeigt eine Sonderausstellung in der Erfurter Kunsthalle mit dem Titel "Blühstreifen - zwischen Traum und Zaun". Ab dem 24.09. präsentiert Yvonne Most ihre Betrachtungen der Lausitz in einer Einzelausstellung im Rahmen "Unser Revier. Strukturwandel in Mitteldeutschland" im Universitätsmuseum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

In diesem Sommer leitete sie den Fotokurs "Portrait" bei der 24. Internationalen Dresdener Sommerakademie für Bildende Kunst. Yvonne Most ist für den Hellerau Photography Award 2021 nominiert und plant aktuell mit einem Stipendium im Jahr 2022 ein Fotobuch zur Deutschen Einheit vorzulegen. "Die Erinnerungen der Anderen", heißt ein 2019 im Kehrer-Verlag erschienener Fotoband, für den Yvonne Most den deutschen Fotobuchpreis in Silber erhielt. Darin geht sie der Geschichte ihrer sudetendeutschen Großmutter nach, nähert sich der Geschichte ihrer Familie, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem heutigen Tschechien vertrieben wurde und stellt sich den Fragen von Verortung, Heimat und Identität.

In Sondershausen in Thüringen wurde Yvonne Most 1981 geboren. An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg studierte sie Cultural Engineering und schloss 2008 mit dem Bachelor of Arts ab. 2008 bis 2010 besuchte Yvonne Most das Seminar Sibylle Bergemann an der Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung Berlin. Ab 2009 arbeitete sie als Dozentin für analoge und digitale Fotopraxis an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. 2012 erhielt Yvonne Most den Master of Arts Photographie an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Ein Jahr später wurde ihr der European Newspaper Award "Award of Excellence/ Foto-Reportage" überreicht. 2015 wurde sie als ordentliches Mitglied in die Deutsche Gesellschaft für Photographie berufen. Yvonne Most arbeitet deutschlandweit freiberuflich als Fotografin und Dozentin, hatte 2013 ein Stipendium Mentoring-Programm der Burg Giebichenstein inne, war 2014, 2017/ 2018 Stipendiatin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und 2020 Stipendiatin der Kulturstiftung Thüringen.

Mitwirkende
Moderation: Thomas Bille
Redaktion: Angelika Zapf