Di 28.09. 2021 22:00Uhr 60:00 min

Porträt von Mann mit schwarzen Haaren, drahtiger, runder Brille und Anzug mit Krawatte vor unscharfem, natürlichen, dunkelgrünen Hintergrund
Porträt von Mann mit schwarzen Haaren, drahtiger, runder Brille und Anzug mit Krawatte vor unscharfem, natürlichen, dunkelgrünen Hintergrund Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Di, 28.09.2021 22:00 23:00
MDR KULTUR - Das Radio Di, 28.09.2021 22:00 23:00

MDR KULTUR Werkstatt

MDR KULTUR Werkstatt

"Die großen Dinge muss man am Anfang tun"

Der designierte Intendant der Leipziger Oper Tobias Wolff im Gespräch mit Stefan Petraschewsky

  • Stereo
Ab 1. August 2022 wird Tobias Wolff Intendant der Leipziger Oper sein. Jetzt, seit Juni dieses Jahres, steckt er in der offiziellen Vorbereitungsphase. Bis er seinen ersten Spielplan vorstellt, wird es noch dauern. Aber was er sich darüber hinaus mit seinen 680 Mitarbeitern noch vornehmen wird, darüber hat er schon mal gesprochen.

Ganz klar für Wolff ist, dass er mit seiner Arbeit die ganze Stadtgesellschaft ansprechen will. Und dazu gehört natürlich auch ein junges Publikum. Geplant ist zum Beispiel eine Stadtteil-Oper - ein Projekt, für das Wolff mit der Ralf-Rangnick-Stiftung kooperiert.

Und auch über ein nachhaltiges Konzept für die Oper Leipzig denkt der designierte Intendant nach. Denn die CO2-Bilanz des Opernhauses setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Die Frage, wie die Besucher in das Opernhaus kommen und wo sie - möglicherweise – ihre Fahrräder abstellen können, beschäftigt den passionierten Radfahrer Wolff ebenso wie der Umgang mit Bühnenbildern, Requisiten und Kostümen.

Das Publikum also darf gespannt sein auf das, was sich in Leipzigs Opern ab Herbst 2022 tun wird. Neben den Plänen für seinen Amtsantritt hat Tobias Wolff im Gespräch mit "MDR KULTUR"-Redakteur Stefan Petraschewsky auch über seine biografischen Prägungen und über seine Liebe zu Leipzig gesprochen, einer Stadt, deren kulturelles Leben er seit mehr als 20 Jahren bestens kennt.
Mitwirkende
Redaktion: Katrin Wenzel