Sa 11.09. 2021 09:00Uhr 35:00 min

MDR KULTUR - Feature Schlachtfeld der Seele

Bundeswehrsoldaten singen vom Krieg

Von Julia Schäfer

Komplette Sendung

Bundeswehrsoldat 43 min
Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 11.09.2021 09:00 09:35
Als im Sommer dieses Jahres die Bundeswehr mit einem "leisen Rückzug" aus Afghanistan abzog, fühlten sich viele Soldaten allein gelassen. Zwar sind sie dem Prinzip von Befehl und Gehorsam verpflichtet - doch wenn es um die Zwischentöne ihrer Auslandseinsätze, um die Verarbeitung derer geht, wer hört ihnen dann zu. Wie gehen Soldaten damit um, wenn belastende Erlebnisse nicht weichen wollen.

Das Gewandhaus zu Leipzig und ein Psychodramatiker boten Soldaten eine Möglichkeit, ihre Erlebnisse in Chormusik zu übersetzen. Vier Berufssoldaten ließen sich auf das Experiment ein. Sie redeten im geschützten Raum der Proben, machten Texte aus ihren Gefühlen - und manches kam zum ersten Mal zur Sprache, Gedanken an schreiende afghanische Kinder, denen der Soldat nicht helfen konnte, obwohl er selbst Vater ist, oder die Furcht bei den Soldaten im Feldlager bei Raketenbeschuss. Die Männer suchten nach Worten, die im Militäralltag keinen Platz haben. Und scheuen sich nicht, damit an die Öffentlichkeit zu treten.

Julia Schäfer, geb. 1983 in Nordhessen, studierte Journalistik und Anglistik in Leipzig. Volontariat beim WDR, Arbeit als freie Journalistin, Teilnehmerin der EBU Master School on Radio Documentary 2008/2009. Juliane-Bartel-Preis für das Feature "Verheiratet mit dem Vieh" (MDR Figaro 2009)


(29 Min.)
Mitwirkende
Regie: Ingo Colbow
Produktion: MDR 2011

Auch interessant