Do 21.10. 2021 18:00Uhr 60:00 min

Wegweiser zu einem Rathaus
Wegweiser zu einem Rathaus Bildrechte: IMAGO / Steinach
MDR KULTUR - Das Radio Do, 21.10.2021 18:00 19:00

MDR KULTUR Spezial

MDR KULTUR Spezial

Vom schweren Geschäft der Bürgermeisterei

  • Stereo
Beschimpfungen, Beleidigungen - sogar tätliche Übergriffe: Bürgermeister klagen über zunehmende Aggressivität, manch einer wirft den Bettel hin. Und immer öfter wird es offenbar schwierig, jemanden für die Nachfolge zu erwärmen. Was trägt bei zum schärfer werdenden Ton in der Kommunal-Politik? Woran etwa erhitzen sich Gemüter immer wieder? Wie wiederum lässt sich scharfer Streit vielleicht immer noch moderieren? Was schließlich macht das Engagement in der Kommunalpolitik womöglich immer noch reizvoll? Früher war ein Bürgermeister wer! Wer ist Bürgermeister heute? (Und aus welchem Holz sollte er sein?)

- Rebekka Adler: „Schierke: Wetten auf Eis und Schnee“
Der kleine Ort im Harz setzt auf Wintersport. Nur: so schneesicher wie etwa ein Dorf in den Alpen hat er es nun mal nicht. Hinzu kommen Kämpfe mit Investoren, Umweltschützern und Landespolitik. Sind es Kämpfe um alpine Illusionen?

- Michael Bartzsch: „Pulsnitz: Schöne Stadt mit schlechter Laune?“
Schon erstaunlich, woran sich Volkszorn in einer Kleinstadt gelegentlich entzünden kann. Als Bundespräsident Steinmeier vor knapp zwei Jahren in Pulsnitz an eine Kaffeetafel kommt, berichtet Bürgermeisterin Barbara Lüke von Beschimpfungen und Beleidigungen, mit denen sie von Bürgern überzogen wurde, weil eine alte Sporthalle abgerissen werden sollte. Wie konnte eine Ruine zum großen Zankapfel werden? Welche Lehren waren aus dem Streit zu ziehen? Und was macht die Kämpfe aus, die die Bürgermeisterin derzeit in Pulsnitz auszutragen hat?

- Bernd Schekauski: „Saalfeld: kleiner Spiegel Mitteldeutschlands“
Saalfeld hat vieles an sich, was auch andere mitteldeutsche „Mittelstädte" kennen: Geschrumpfte Dimensionen. Neue Fassaden. Viele ältere Bürger. Und wie beinahe alle Städte, die in schöner Landschaft eingebettet sind, sucht auch Saalfeld, sich Touristen zu empfehlen. Aber „Ausländer" mögen viele Saalfelder deshalb noch lange nicht. Kreativer Aufbruch gegen aggressives Bremsen: Wie geht ein Bürgermeister damit um?

- Denise Peikert: „Bürgermeister: Was treibt sie an? Was treibt sie um?“
Nein, ewiges Vergnügen stellt ein Bürgermeister-Amt wahrlich nicht in Aussicht. Ständiges Leiden ist freilich auch nicht programmiert. Die meisten mitteldeutschen Bürgermeister müssen Wandel managen - wirtschaftlich, sozial, demografisch. Großen Spielraum haben sie dabei meistens nicht. Viel Dank wird ihnen auch nicht zuteil. Aus welchem Holz sind Männer und Frauen geschnitzt, die so einen zähen Job übernehmen? Was motiviert sie? Was provoziert Frustrationen? Die Leipziger Journalistin Denise Peikert hat ein Buch über Bürgermeister in Deutschland geschrieben.

Redaktion: Bernd Schekauski

Der aktuelle, ausführliche Themenschwerpunkt aus Kultur, Gesellschaft und Politik.