Sa 06.11. 2021 19:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR Diskurs: In 5 Gedichten durch ein ganzes halbes Leben

Der Lyriker Andreas Reimann im Gespräch mit Alexander Mayer

Komplette Sendung

Andreas Reimann 24 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 06.11.2021 19:00 19:30
Geboren an einem 11. 11., wird der Schriftsteller Andreas Reimann jetzt 75 Jahre alt. Er ist "die Leipziger Lyriker-Legende", wie Kollegen geschrieben haben. Die Süddeutsche Zeitung nannte ihn unlängst den "bedeutendsten Sonettdichter deutscher Sprache". Kaum einem Dichter ist zu DDR-Zeiten vom System so übel mitgespielt worden. Eineinhalb Jahre saß er wegen "staatsfeindlicher Hetze" in Stasi-Untersuchungshaft. Lange Zeit waren seine Gedichte verboten.

Im DISKURS bei MDR KUTUR erzählt Reimann, welche selbsttherapeutische Wirkung sein Dichten hatte in dunklen Zeiten, wie bei ihm literarische Tradition auf harte Lebenswirklichkeit traf, und ob seine derzeit erscheinende Gesamtausgabe ihn als Klassiker schon ein bißchen Staub ansetzen lässt. In 5 Gedichten, die Andreas Reimann für uns ausgewählt hat, wird Lyrik im Gespräch mit Alexander Mayer zu einem Stück verdichteter Autobiografie.

Mitwirkende
Redaktion: Katrin Wenzel