Mi 10.11. 2021 09:00Uhr 35:00 min

MDR KULTUR - Lesezeit | Zum 200. Geburtstag von Fjodor Michailowitsch Dostojewski Verbrechen und Strafe (Folge 8 von 25)

Von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Komplette Sendung

Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 10.11.2021 09:00 09:35
Russland, 1860. Der hochbegabte jedoch völlig mittellose Student Rodion Raskolnikow lebt in ärmlichen Verhältnissen in St. Petersburg. Er ist ein Einzelgänger, vergeistigt und menschenscheu. Als er von der Verlobung seiner Schwester mit dem einflussreichen Luschin erfährt, ist er bestürzt: Die Hochzeit muss unbedingt verhindert, seine Schwester ausgelöst werden. Doch wie Raskolnikow das erreichen kann, weiß er nicht. Nach einem Besuch bei der alten Pfandleiherin Aljona Iwanowna beschließt er schließlich, sie zu erschlagen und sich mit dem erbeuteten Diebesgut aus dem Staub zu machen. Zu dem Mord an der "Laus" fühlt er sich berechtigt, da "lebensunwertes" Leben vernichtet gehöre. Raskolnikow plant das perfekte Verbrechen - wird jedoch am Ort des Geschehens von der Schwester der alten Pfandleiherin überrascht, die er daraufhin ebenfalls kaltblütig erschlägt. Als es nicht gelingt, ihn des Mordes zu überführen, scheint das Verbrechen perfekt. Doch Raskolnikow hat seine Rechnung ohne jene Regung gemacht, die den Menschen erst Mensch sein lässt - das eigene Gewissen. Nachdem Raskolnikow aus den schlimmsten Fieberträumen und darauf folgender tiefer Bewusstlosigkeit erwacht, ist er in Obhut seiner Mutter und seiner Schwester, die St. Petersburg besuchen.

Es kommt zum Zerwürfnis zwischen dem stolzen Luschin und seiner Schwester, die Verlobung wird gelöst und Raskolnikow scheint zu genesen. Doch als er abermals auf die Polizeiwache zitiert wird und auf den Untersuchungsrichter Porfiri Petrowitsch trifft, zeigt sich, dass er nicht so leicht davonkommen wird: Petrowitsch ist äußerst scharfsinnig. Er ist sicher, in Raskolnikow den Schuldigen für die ungeheuerlichen Morde in der Wohnung der alten Pfandleiherin gefunden zu haben, und setzt alles daran, ihn zu überführen. Raskolnikow gesteht unterdessen der jungen Prostituierten Sonja, zu der er sich mehr und mehr hingezogen fühlt, dass er die Morde an der alten Pfandleiherin und deren Schwester begangen hat. Nicht die Armut oder der Wunsch, seine Schwester aus einer unglücklichen Verbindung zu lösen, hätten ihn getrieben, sondern die Überzeugung, sich durch den Mord von allen gewöhnlichen Menschen abzuheben und so gottgleich zum "Übermenschen" zu werden. Doch die Schlinge um Raskolnikow zieht sich immer enger zusammen. Nachdem er die Taten eingestanden hat, irrt er tagelang durch die Stadt, zweifelt an seinem Verstand und fällt schließlich in ein tiefes Delirium. Am zehnten Tag nach den Morden gesteht er seine Verbrechen und hat selbst nur noch den Wunsch, das eigene Verbrechen zu büßen.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski, * 11.11.1821 in Moskau, ? 9.2.1881 in St. Petersburg, war einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller; sein Werk ist gekennzeichnet durch tiefe Religiosität, Liebe für die Leidenden und Kritik an Egoismus und Rationalismus. Dostojewski schrieb neben großen Romanen auch eine Vielzahl von Erzählungen und Novellen. Zu seinen Hauptwerken zählen "Arme Leute", "Weiße Nächte", "Schuld und Sühne" (in späterer Übersetzung "Verbrechen und Strafe") "Der Idiot", "Die Dämonen" sowie "Die Brüder Karamasow".

Regie: Walter Adler
Produktion: Hörkultur Medien 2007/Der Audio Verlag 2017

Sprecher:
Sylvester Groth

(28 Min.)
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Der junge Rodion Raskolnikow ist tief bei seiner Wirtin verschuldet. Er braucht Geld und geht zu Aljona Iwanowna, der alten raffgierigen Pfandleiherin. Er plant etwas. Etwas, wovor er selbst erschreckt.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 01.11.2021 09:00Uhr 26:55 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Raskolnikow irrt durch St. Petersburg. Er ist hungrig, bettelarm, aufgewühlt, von Albträumen geplagt: Soll er seinen Plan durchführen? Soll er wirklich die alte Pfandleiherin, diese Wucherin … soll er sie töten?

MDR KULTUR - Das Radio Mi 03.11.2021 09:00Uhr 27:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Raskolnikow belauscht zufällig ein Gespräch: Jemand sagt: Was sei schon ein Leben, wenn mit ihm Tausende Leben gerettet werden? Das bestärkt ihn: Er wird die alte Wucherin umbringen. Sie hat es verdient.

MDR KULTUR - Das Radio Do 04.11.2021 09:00Uhr 27:28 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Raskolnikows Gesundheitszustand wird immer schlechter. Er hat seit Tagen nichts gegessen, ist tief verschuldet und seine Mord-Tat sitzt ihm im Nacken. Verzweifelt sucht er seinen alten Freund Rasumichin auf.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 08.11.2021 09:00Uhr 27:36 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Luschin kommt zu Besuch. Er will Raskolnikows mittellose Schwester Dunja heiraten, um sie aus einer misslichen Lage zu befreien: Dafür erwartet er lebenslange Dankbarkeit. Dieses Verhalten kann Raskolnikow kaum ertragen.

MDR KULTUR - Das Radio Di 09.11.2021 09:00Uhr 26:54 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Marmeladow ist DER Stellvertreter des armen Volkes. Er vertrinkt das ganze Geld, um sein Elend zu ertragen. Katerina Iwanowna und die Kinder aber hungern, Sonja prostituiert sich. Die Lage ist ausweglos.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 10.11.2021 09:00Uhr 27:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Raskolnikows Mutter und seine Schwester Dunja sind nach Petersburg gekommen. Er ist immer noch krank und wird von seinem Freund Rasumichin gepflegt. Raskolnikow will nicht, dass Dunja den reichen Luschin heiratet.

MDR KULTUR - Das Radio Do 11.11.2021 09:00Uhr 27:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Raskolnikow und Rasumichin besuchen den Ermittlungsrichter Porfirij Petrowitsch. Rodion will seine Uhr wiederhaben, die noch bei der von ihm ermordeten Pfandleiherin liegt. Er spürt: Porfirij ahnt etwas …

MDR KULTUR - Das Radio Mo 15.11.2021 09:00Uhr 27:19 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Dunja hat mit dem arroganten Luschin gebrochen, die Heirat ist abgewendet. Der verliebte Rasumichin macht sich Hoffnungen auf ihr Herz. Er träumt von einer gemeinsamen Zukunft und einem eigenen Verlag.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 17.11.2021 09:00Uhr 27:38 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Raskolnikow ist bei Sonja. Er erkennt, woraus sie die Kraft gewinnt, das ganze Elend auszuhalten: Es ist ihr Glaube. Rodion spürt, dass Sonja ihm Kraft gibt, neuen Lebensmut. Er vertraut sich ihr an.

MDR KULTUR - Das Radio Do 18.11.2021 09:00Uhr 28:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Luschin ist in seiner Eitelkeit gekränkt, weil er von Dunja eine Abfuhr bekommen hat. Doch: Noch gibt er nicht alles verloren, er hat einen Plan. Gerade unterhält er sich mit dem Intellektuellen Lebesjatnikow.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 19.11.2021 09:00Uhr 27:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Katerina Iwanowna richtet für ihren Mann eine Totenfeier aus, obwohl sie überhaupt kein Geld hat. Viele der Gäste gucken auf Sonja herab, weil sie sich prostituiert. Sie tut es, damit Katerinas Kinder nicht verhungern.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 22.11.2021 09:00Uhr 27:38 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Auf der Totenfeier beschuldigt Luschin Sonja, sie habe ihm 100 Rubel gestohlen. Alle sind entsetzt. Doch Lebesjatnikow hat beobachtet, wie Luschin ihr den Schein in die Tasche geschmuggelt hat und stellt ihn bloß.

MDR KULTUR - Das Radio Di 23.11.2021 09:00Uhr 27:37 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Rodion Raskolnikow erkennt seine Liebe zu Sonja. Er ist bei ihr, will ihr sagen, wer die alte Pfandleiherin und ihre Schwester Lisaweta ermordet hat: Er war es. Und er erklärt Sonja die Gründe für seine Tat.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 24.11.2021 09:00Uhr 27:55 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Raskolnikow gesteht Sonja seine Tat und begründet sie. Sonja fragt entsetzt: Wie kann er es wagen, Richter über Tod und Leben sein zu wollen? Raskolnikow erkennt schließlich die Liebe, die sie beide verbindet.

MDR KULTUR - Das Radio Do 25.11.2021 09:00Uhr 27:17 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Ein neues Duell zwischen dem Ermittlungsrichter Porfirij und Raskolnikow: Zunächst tut Porfirij so, als wäre Raskolnikow unschuldig. Zumal der (unschuldige) Anstreicher Mikolka den Mord gestanden hat. Warum eigentlich?

MDR KULTUR - Das Radio Mo 29.11.2021 09:00Uhr 27:25 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Swidrigailow offenbart Raskolnikow die Abgründe seines Charakters, seine Ehe mit Marfa Petrowna, seine Affären. Doch die großen Fragen bleiben: Was hat er mit Dunja vor? Und wird er Raskolnikow bei der Polizei verraten?

MDR KULTUR - Das Radio Di 30.11.2021 09:00Uhr 27:27 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 28 min
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Swidrigailow hat Dunja zu einem Treffen bestellt und angedeutet, dass er etwas Ungeheuerliches über ihren Bruder Raskolnikow wisse. Dunja ahnt nicht, dass Swidrigailow mit dem, was er weiß, ihre Liebe erpressen will.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 01.12.2021 09:00Uhr 27:57 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Sonja, Dunja, Swidrigailow und letztlich auch der Ermittlungsrichter Porfirij wissen, dass Raskolnikow die alte Pfandleiherin umgebracht hat. Jetzt will er sich stellen. Zuerst nimmt er Abschied von seiner Mutter.

MDR KULTUR - Das Radio Do 02.12.2021 09:00Uhr 27:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski 27 min
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Der letzte Besuch von Raskolnikow bei Sonja steht an, dann will er sich der Polizei stellen und sich nach Sibirien verbannen lassen. Doch immer noch ist er nicht richtig überzeugt von seiner Schuld.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 03.12.2021 09:00Uhr 26:43 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Dunja hat mit dem arroganten Luschin gebrochen, die Heirat ist abgewendet. Der verliebte Rasumichin macht sich Hoffnungen auf ihr Herz. Er träumt von einer gemeinsamen Zukunft und einem eigenen Verlag.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 17.11.2021 09:00Uhr 27:38 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
28 min

Raskolnikow ist bei Sonja. Er erkennt, woraus sie die Kraft gewinnt, das ganze Elend auszuhalten: Es ist ihr Glaube. Rodion spürt, dass Sonja ihm Kraft gibt, neuen Lebensmut. Er vertraut sich ihr an.

MDR KULTUR - Das Radio Do 18.11.2021 09:00Uhr 28:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Sonja, Dunja, Swidrigailow und letztlich auch der Ermittlungsrichter Porfirij wissen, dass Raskolnikow die alte Pfandleiherin umgebracht hat. Jetzt will er sich stellen. Zuerst nimmt er Abschied von seiner Mutter.

MDR KULTUR - Das Radio Do 02.12.2021 09:00Uhr 27:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fjodor Dostojewski
Bildrechte: imago/United Archives International
27 min

Der letzte Besuch von Raskolnikow bei Sonja steht an, dann will er sich der Polizei stellen und sich nach Sibirien verbannen lassen. Doch immer noch ist er nicht richtig überzeugt von seiner Schuld.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 03.12.2021 09:00Uhr 26:43 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio