Sa 18.12. 2021 11:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR trifft Jutta Wille

Kulturmanagerin, Geschäftsführerin AG Kurzfilm, Dresden

Komplette Sendung

Kulturmanagerin, Geschäftsführerin AG Kurzfilm, Dresden 39 min
Kulturmanagerin, Geschäftsführerin AG Kurzfilm, Dresden Bildrechte: Katrin Küchler
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 18.12.2021 11:00 12:00
Der 10. KURZFILMTAG wird am kürzesten Tag des Jahres, am 21. Dezember 2021, gefeiert. Gezeigt werden die kurzen Streifen auf professionellen oder improvisierten Leinwänden, soweit es die Corona-bedingten Hygiene-Konzepte zulassen. Öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen, Privatpersonen, aber auch Fernsehen und Internet laden ein. Die Kulturmanagerin und Geschäftsführerin der AG Kurzfilm in Dresden Jutta Wille hat derzeit wegen der Pandemie-Entwicklung einmal mehr zu koordinieren. Der deutsche Kurzfilm beinhaltet alle Formate und Genres, die auch der Langfilm hat. Das heißt Animationsfilme, Dokumentarfilme, Experimentalfilme, Spielfilme, in einer Länge von einer Sekunde bis über 30 Minuten. Ins Leben gerufen wurde der Kurzfilmtag 2011 in Frankreich als "Le jour le plus court". 20 Länder nehmen inzwischen teil. Seit 2012 findet er in Deutschland statt und wird von der AG Kurzfilm, dem Bundesverband Deutscher Kurzfilm, in Dresden koordiniert. Mitglieder des Dachverbandes sind Filmfestivals, Film- und Kunsthochschulen, Kurzfilmverleih- und Vertriebsunternehmen, sowie Institutionen der Film- und Kinobranche. Auch auf der Leipziger Filmkunstmesse ist die AG Kurzfilm vertreten. Schirmherrin der deutschen Ausgabe war bis zum Regierungswechsel die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters.

In Dresden wurde Jutta Wille 1965 geboren. In Dresden studierte sie zunächst Lehramt für Geschichte und Physik an der Pädagogischen Hochschule und später Betriebswirtschaft an der Technischen Fachhochschule Berlin. Von 1997 an arbeitete Jutta Wille für diverse Filmproduktionen u.a. als Aufnahme- und Produktionsleiterin. Seit 2002 ist sie für das Filmfest Dresden tätig. Ab 2003 wirkt sie als Projektkoordinatorin für die AG Kurzfilm mit Sitz in Dresden, ist u.a. verantwortlich für den Kurzfilmkatalog "German Short Films", sowie für die Vorbereitung und Durchführung der Präsentationen der AG Kurzfilm auf den Filmmärkten in Clermont-Ferrand und Annecy.
Seit August 2013 ist Jutta Wille gemeinsam mit Jana Cernik als Geschäftsführerin der AG Kurzfilm. Neben der Leitung verschiedener Projekte hat sie auch die Verwaltungsleitung inne, vertritt die AG Kurzfilm u.a. beim Deutschen Kulturrat und im Netzwerk Kultur Dresden. In zahlreichen verschiedenen Festivaljurys und Auswahlkommissionen war Jutta Wille vertreten, u.a. der Jury des Hessischen Kinokulturpreises. Derzeit ist sie Mitglied des Fachbeirats Film der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Mitwirkende
Redaktion: Angelika Zapf

Mehr zu Jutta Wille

unicato-Moderator Markus Kavka führt wieder auf Abstand durch die Sendung. Diesmal per Telefonschalten im "BrotfabrikKino Berlin". mit Video
unicato-Moderator Markus Kavka führt die Interviews in der Sendung diesmal per Telefon im "BrotfabrikKino Berlin". Bildrechte: MDR unicato