Mi 29.12. 2021 22:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR - Feature Das Geheimnis der menschlichen Stimme

von Susann Krieger

Komplette Sendung

Zwei sich gegenüberstehende Mädchen schreien. 54 min
Bildrechte: IMAGO / Panthermedia
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 29.12.2021 22:00 23:00
Sie vermag zu beeindrucken, Langeweile zu verbreiten. Sie kann andere für sich einnehmen, abschrecken, sie kann manipulieren. Die menschliche Stimme ist vielfältig. Sie erlaubt uns einen unmittelbaren Zugang zu unserem Gegenüber. Die Stimme ist damit in der Alltagskommunikation eine entscheidende Quelle, aus der wir unsere Kenntnisse über unsere Kommunikationspartner erhalten, sagt Walter Sendlmeier.

Er ist Spezialist auf dem Fachgebiet mündliche Kommunikation und untersucht an der TU Berlin die gesprochene Sprache in allen ihren Facetten. Hunderte von Stimmen - Alltagsstimmen - hat er erforscht und analysiert, in Studios aufgenommen, aus ihnen "gelesen", sie vermessen und ausgewertet. Was eine Stimme alles kann und sagt, wenn sie nach oben geht, die Worte schneller werden, die Sprache unverständlich wird, oder die Stimme plötzlich ganz versagt.
Mittlerweile gibt es Messgeräte und Systeme, die anhand einer Stimme Persönlichkeiten, Emotionen und sogar Krankheiten herauslesen und erkennen. Die Polizei ermittelt unter anderem mit einer forensischen Spracherkennung und erstellt damit Täterprofile.

Das Feature nähert sich dem Geheimnis der menschlichen Stimme. Im Gespräch mit Expert*innen, im Zuhören von Stimmen, Stimmphänomenen, Stimmgeräuschen hinterfragt es Wirkung und Wechselwirkung unserer einzigartigen Stimme.

(59 Min.)
Mitwirkende
Regie: Ulf Köhler
Produktion: MDR 2021

Mehr Features und Essays

Die Ruine der zweiten Klosterkirche des Klosters Memleben (Sachsen-Anhalt).
Bildrechte: dpa