Di 04.01. 2022 22:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Werkstatt Mitteldeutschland

Matthias Wemhoff über Heinrich Schliemanns Leben, Werk und Verdienste

Komplette Sendung

Matthias Wemhoff, Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte Berlin. 56 min
Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Di, 04.01.2022 22:00 23:00
MDR KULTUR Redakteur Stefan Nölke im Gespräch mit dem Landesarchäologen und Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte

Vor 200 Jahren, am 6. Januar 1822 wurde Heinrich Schliemann, der weltberühmte Ausgräber der bronzezeitlichen Städte Troia und Mykene im Mecklenburgischen Neubukow geboren. Als US-Bürger ist er gestorben, in Athen liegt er begraben. Eine faszinierende Biografie vom Krämerladengehilfen zum Multimillionär, Schriftseller und Archäologen. Bis in die jüngste Zeit wurde er wegen der dilettantischen Herangehensweise und naiven Interpretationen seiner Ausgrabungen kritisiert. Dagegen stehen die unglaublich schillernden Funde, wie sie in Athen, Berlin und Moskau zu bestaunen sind. Wie ist Schliemanns Leben, Werk und seine Verdienste heute zu bewerten? Darüber sprach MDR KULTUR Redakteur Stefan Nölke mit dem Landesarchäologen und Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte von Berlin, Matthias Wemhoff.

Gespräche, Atelier-Besuche, Diskussions-Runden und Reportagen aus Mitteldeutschland.
Mitwirkende
Redaktion: Katrin Wenzel