Mi 02.02. 2022 21:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR Folk und Welt

Sehnsucht, Blues und Wiegenlieder

Eine Sendung von Grit Friedrich (Musikauswahl und Moderation)

Komplette Sendung

Die Sängerin Neta Elkayam mit ihrer Band aus Israel 62 min
Bildrechte: Estwanat Hai
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 02.02.2022 21:00 22:00
Es geht um Sehnsucht, Bluesklassiker und Wiegenlieder in dieser Stunde. Wir ehren die englische Folksängerin Norma Waterson, die am 30. Januar mit 82 Jahren gestorben ist, als Mitglied von The Watersons war sie eine wichtige Stimme des britischen Folk-Revivals und die "Matriarchin der königlichen Familie der britischen Folkmusik", mit Martin und Eliza Carthy. Die EP von DjClick & Masha Natanson verbindet elektronische Musik mit berückendem polnischen Gesang. DJClick legt seine Musik gern mitten in der Natur auf, dann von Solarenergie angetrieben. Um den Kampf gegen den Klimawandel geht es auf Omar Penes neuem Album: "Climat" und "The Rough Guide To Texas Blues" hebt Schätze wie den "Black Hand Blues".

Intensiv singt Neta Elkayam "Shrbil", inspiriert von einem alten jüdischen Lied aus Marokko, von dort wanderte ihre Familie nach Israel ein. Die Israelin hat neue Zeilen dazu geschrieben, die Musik stammt vom Keyboarder Amit Hai Cohen, bald erscheint eine EP. Dazu läuft ein Lied in Gedenken an die jüdischen Opfer des Naziregimes, gesungen von der Romni Monika Lakatos aus Budapest. Das Tara Fuki Album "Motyle" gibt es jetzt auf Vinyl und "Down In The Meadow" landete unter den ersten 10 Alben in der Jahreswertung der Balkan World Music Charts, Svetlana Spajić singt Volksmusik und parallel in Belgrader Rock- oder Avantgardebands.

Dazu Neues von der Combo Chimbita aus New York mit Rock-Riffs, Trap-Beats und der fesselnden Stimme von Carolina Olivero und karibisch geprägtem Afrobeat aus Spanien von Ogun Afrobeat. "Der alte Blues", hat Andreas Zöllner aus Dresden aufgenommen, ein Lieder-Buch, das tief in die sensible Seele des Multiinstrumentalisten und Sängers schaut. Der Taraf des Geigers Constantin Lupu spielt einen jüdischen Tanz aus Nordmoldova, nach einer Idee der am 21. Januar gestorbenen Musikethnologin Speranța Rădulescu, ihre Arbeit wird unter Experten international geschätzt und in Bukarest hat sich das von ihr gegründete Label Ethnophonie mit einem erlesenen Katalog fest etabliert.

Titelliste

Album/Künstler/Song/Label

Norma Waterson/Norma Waterson/There Ain't No Sweet Man/Hannibal Records

DjClick & Masha Natanson (EP)/DjClick & Masha Natanson/I got drunk (Dirty Step
Remix)/No Fridge

Climat/Omar Pene/Fakatal/Contrejour

Rough Guide To Texas Blues/Hattie Hudson & Willie Tyson/Black Hand Blues/World Music Network

Rough Guide To Texas Blues/Blind Willie Johnson/Keep Your Lamp Trimmed And Burning/World Music Network

Single Shrbil – LIVE/Shrbil/Neta Elkayam & Band/Produced recorded, edited and mixed by Estwanat Hai

Folk Utca/Romengo/Szól a kakas/FolkEuropa

motyle/Tara Fuki/Dlouhý pád/Indies Scope

Down In The Meadow/Gordan/Down in the Meadow/Morphine Records

Iré/Combo Chimbita/Yo Me Lo Merezco/Anti-Records

Unite/Ogun Afrobeat/Ashiri Dudu/Youkali/Galileo

Climat/Omar Pene/Emergence/Contrejour

Der alte Blues/Andreas Zöllner/Der alte Blues/unicornio.de

Festive Music Of The Jews From Botosani Region/Taraf Constantin Lupu/Jewish Dance/ETHNOPHONIE

DjClick & Masha Natanson (EP)/DjClick & Masha Natanson/Lullaby/No Fridge



link

https://worldmusic.org.rs/2022/01/15/balkan-world-music-chart-top-20-of-2021/

Auch interessant

Lisa Bassenge im Live Sommerkonzert von MDR FIGARO in Leipzig.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK