Mi 16.03. 2022 21:00Uhr 60:00 min

Clare Sands aus Irland - Fotografin Liadain Ní Bhraonáin
Clare Sands aus Irland - Fotografin Liadain Ní Bhraonáin Bildrechte: Liadain Ní Bhraonáin
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 16.03.2022 21:00 22:00
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 16.03.2022 21:00 22:00

MDR KULTUR Folk und Welt

MDR KULTUR Folk und Welt

Rund um die Irische See

Eine Sendung von Grit Friedrich

  • Stereo

Musik rund um die Irische See von The Jeremiahs, Clare Sands, Declan O’Rourke, David Munnelly, Aidan Connolly, Na Leanai, Ye Vagabonds und Doc, Doc Taylor and the Red-Haired Girl, vorgestellt von Grit Friedrich.

Es wird tiefgrün in dieser Stunde mit Musikerinnen und Musikern von den Gestanden der Irischen See, denn am 17. März feiern die Iren Saint Patrick's Day. "Eine der frischesten Bands in der irischen traditionellen Musik" schrieb das Irish Music Magazine über The Jeremiahs, die Band hat ihren Platz neben Größen wie Lankum erobert. Die Singer-Songwriterin Clare Sands spielt Geige, Cello und Synthesizer und erkundet auf einer neuen EP verborgene Winkel und Klänge Irlands. Entstanden sind die Songs auf der Insel Inis Oírr, vor der Westküste des County Galway.

Die Sterne über Kinvara besingt Declan O’Rourke auf "Arrivals", ein Album, das eigene Geschichten und die anderer Menschen verbindet. David Munnelly ist ein Knopfakkordeon-Kraftwerk, spielte schon mit Legenden wie De Dannan und den Chieftains, und seine eigenen Stücke zeigen seine Liebe für Swing, auch darum ist er einer der pan-europäischen Akkordeon Samurai. Jigs, Reels, Polkas, Walzer und Airs versammelt das taufrische Album "The Portland Bow" des Geigers Aidan Connolly. Das Quintett "Na Leanai" vereint einen Sohn und vier Töchter der irischen Folk Group Sands Family und feierte Erfolge als Vorgruppe für die Trad-Band Craobh Rua, ihr Album "Branching out" führt uns an die Irische See.

Die Brüder Brían und Diarmuid Mac Gloinn spielen Folksongs und eigenes Material, aus ihrem harmonischen Gesang klingen traditionelle irische und europäische Musik, amerikanische Old Time Music und der Geist der Hippie-Zeit. 2021 gewannen sie den RTE Folk Award als Best Folk Group und für den Best Traditional Folk Track, für "I’m a Rover". Das Thüringer Trio "Doc Taylor and the Red-Haired Girl" arbeitet am ersten gemeinsamen Album "Around the Irish Sea" erscheint im Sommer, das Releasekonzert findet hoffentlich im Am Vieh Theater in Beulbar bei Jena statt.

Celtic Connections 2022 at the Royal Concert Hall, Glasgow
The Jeremiahs (Irland)
"The Reluctant Farmer"
The Jeremiahs Eigenverlag

Tírḋreacha agus Fuaimḋreacha (Landscapes and Soundscapes) EP
Clare Sands (Irland)
"Iontach bheith beo"
claddagh records

Tírḋreacha agus Fuaimḋreacha (Landscapes and Soundscapes) EP
Clare Sands (Irland)
"Abair liom do ruin"
claddagh records

Arrivals
Declan O’Rourke (Irland)
"The stars over Kinvara"
East West Records

On the go
3'oh (Irland)
"On the go"
Eigenverlag David Munnelly

On the go
3'oh feat Anne Brennan (Irland)
"Homes of Donegal"
Eigenverlag David Munnelly

The Portland Bow
Aidan Connolly (Irland)
"Jigs - Maureen's Fancy/Janet Beaton's/Bohola Jig"
Raelach Records

Branching out
Na Leanai (Irland)
"Grace"
Ryan Records

7 inch side A: I’m A Rover B: Bothy Lads)
Ye Vagabonds (Irland)
"I'm A Rover"
River Lea Recordings

Around the Irish Sea (CD erscheint im Sommer 2022)
Doc Taylor and the Red-Haired Girl (Deutschland/Wales)
"Aisling"
Aufnahme der Künstler

John Sheahan – 80th Birthday Concert
Featuring Glen Hansard and Declan O'Rourke (Irland)
"Raglan Road"
Liveaufnahme

The Portland Bow
Aidan Connolly (Irland)
"Air - Leila, for Paddy Jones"
Raelach Records

Arrivals
Declan O’Rourke (Irland)
"Have You Not Heard The War Is Over"
East West Records


Konzerttipps

* KLEZMER WITH FRIENDS MEETS WELTMUSIK. Öznur Turan Şeker & Musiker singen und spielen traditionelle türkische und kurdische Musik im Budde-Haus Leipzig 25. März, 20 Uhr
Öznur Turan Şeker wurde in Istanbul geboren und stammt aus einer kurdisch-alevitischen Familie, die ursprünglich in Ardahan ansässig war, aber aus politischen Gründen die Gegend verlassen musste. Sie ist auf regionale Musiktraditionen der Türkei spezialisiert, singt auf Türkisch, Armenisch, Kurmanci und Zazaki (letzter beide sind Dialekte der kurdischen Sprachen).

* Gregor McEwan, Singer/Songwriter, Indie, Space Folk, 25 März Malzhaus Plauen
Gregor McEwan ist auf Solo-Tour, um seinem Publikum neue Songs vorzustellen. Aber natürlich dürfen auch Stücke der ersten drei Alben "Houses And Homes", "Much Ado About Loving" und “From A To Beginning“ nicht fehlen, welche McEwan Vergleiche Genre-Größen wie Glen Hansard, Damien Rice, City And Colour oder Noel Gallagher einbrachten.