Sa 11.06. 2022 14:00Uhr 120:00 min

Große rote Erdbeeren
Große rote Erdbeeren Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 11.06.2022 14:00 16:00
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 11.06.2022 14:00 16:00

MDR KULTUR am Nachmittag

MDR KULTUR am Nachmittag

  • Stereo
* 14:15 Uhr - Lebensart am Sonnabend: Erdbeeren
Die Erdbeere ist der Deutschen liebste Sommerfrucht. 3,5 kg dieser süßen Sünde verputzen wir durchschnittlich pro Jahr. Jetzt in der Saison kauft man sie natürlich am besten frisch und regional und möglichst selbst gepflückt. Bei Erdbeerbauer Tobias Karte im sächsischen Benndorf kann dies zum besonderen Erlebnis werden. Direkt neben seinem Maislabyrinth bietet er auf seiner Erdbeerplantage 13 verschiedene Sorten an, von fruchtig-frisch bis extra-süss. Wie unterscheiden sich die süßen Früchtchen und wie lange haben sie Saison? Eine kleine Erdbeerkunde von Elvira Birgit Speer.´
Selbst gepflückte Erdbeeren sind besonders frisch und aromatisch! Die Erdbeerfelder von Tobias Karte in Benndorf bieten dazu noch eine außergewöhnliche Geschmacksvielfalt. Vorgestellt von Elvira Birgit Speer.

* 14:30 Uhr - Wetter & Verkehr

* 14:45 Uhr - Großbauer - LPG - Agrargenossenschaft: Familie Heilemann
Mit der Bodenreform 1945 wurde jeglicher Grundbesitz über 100 Hektar enteignet. Es entstanden zehntausende kleine Wirtschaften, die kaum produktiv waren. 1952 dann die Rolle rückwärts – nach sowjetischen Vorbild erfolgte die Kollektivierung der Landwirtschaft. Vor 70 Jahren entstand erste LPG in Merxleben bei Langensalza. Bis 1960 folgen tausende weitere, oft unter Zwang. Die damals geschaffenen Strukturen dominieren die ostdeutsche Landwirtschaft bis heute. Hartmut Schade mit dem Porträt einer Familie, die von der LPG-Gründung bis heute aktiv ist.

* 15:15 Uhr - Erster Internationaler Lied-Wettbewerb Bolko von Hochberg in Görlitz/Zgorzelec
Lassen Sie uns in die europäische Doppelstadt Görlitz / Zgorzelec schauen. Da gibt es Neuigkeiten, neue Vorhaben, und gewiss können wir jetzt gleich alle auch etwas lernen. Denn ich vermute mal, die Zahl derer, denen der Name Bolko von Hochberg ein Begriff ist, dürfte sich in recht engen Grenzen halten. Mit einem neuen, nach ihm benannten Gesangswettbewerb soll sich dies nun bald ändern. Michael Ernst hat sich dazu mal auf Spurensuche begeben.
Beim Semifinale am Mittwoch, 15. Juni kann das Publikum im Gerhard-Hauptmann-Theater Görlitz gratis dabei sein, für die Endrunde am 16. Juni mit anschließender Preisverleihung gibt es Karten zu äußerst freundlichen Preisen.

* 15:30 Uhr - Wetter & Verkehr

* 15:45 Uhr - Entdeckungen in der Mediathek "Kohlenstoff - eine Geschichte von Leben und Tod"
Kohlenstoff oder Carbon – das Element mit dem Symbol "C" - kommt in der Natur in allen möglichen Form vor. Hart, weich oder chemisch gebunden. Beispielsweise im Kohlendioxid. Kohlenstoff ist einer der entscheidenden Bausteine des Lebens, aber gerade als CO2 – Stichwort, natürlich: Klimawandel – ein Stoff, der unserem Leben auf der Erde ein Ende setzten könnte. In der arte-Mediathek ist ein Dokumentarfilm zu sehen, der mit seinem Titel "Kohlenstoff – Eine Geschichte von Leben und Tod" auf die Ambivalenz unseres Verhältnisses zu "Carbonium" verweist. Hartwig Tegeler stellt die Doku vor.
Hartwig Tegeler stellte vor: "Kohlenstoff – Eine Geschichte von Leben und Tod" von Daniella Ortega. Zu sehen ist der Dokumentarfilm bis Anfang November in der arte-Mediathek.

Aktuelle Empfehlungen für das Wochenende.