Sa 30.07. 2022 09:00Uhr 35:00 min

MDR KULTUR - Feature | MDR KULTUR PODCAST SERIE "Erfinder, Erfinder!" 'Ich sende Herrn Junkers meinen Gruß'

Ein Porträt des Flugpioniers und Erfinders Hugo Junkers aus Dessau

Von Wolfgang Knape

Komplette Sendung

Hugo Junkers mit Flugzeug 53 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk, dpa, IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 30.07.2022 09:00 09:35
Der sächsische Seemann Joachim Ringelnatz widmete dem Flugingenieur Junkers ein Gedicht, aus dem die Titelzeile entnommen ist. Paul Klee, dem Junkers anlässlich seines 60. Geburtstages einen Rundflug schenkte, griff, wieder Boden unter den Füßen, sofort zum Stift und schuf die Zeichnung "Der mechanische Mensch".

Der Name Professor Junkers taucht in vielen Biographien auf. Wissenschaftler, Künstler und Philosophen suchten seine Nähe - und er suchte den Austausch mit ihnen. Der Flugzeugbau ist zwar das bekannteste Steckenpferd des Erfinders, aber nicht sein einziges. In den Junkers-Werken entstanden Warmwasserapparate, Heizungs- und Lüftungsanlagen, Haushaltsgegenstände und - in Zusammenarbeit mit dem Bauhaus Dessau - sogar Stahlmöbel. Auch mit zerlegbaren Brücken und Stahl-Lamellen-Konstruktionen wurde Junkers weltweit bekannt.

Hugo Junkers war einer der bedeutendsten und vielseitigsten Wissenschaftler unseres Jahrhunderts. Seine Forschungsinstitute waren für Kenner "Stätten der Innovation". Der Name Junkers steht für weit über einhundert Erfindungen und Patente und vor allem für eine Persönlichkeit, deren Handeln von hohen moralischen Grundsätzen geprägt war. Deshalb ist es kein Wunder, dass Junkers nach 1933 aus dem Konzern gedrängt wurde. Was von da an in den Junkers-Werken Dessau geschah, hatte mit seinem Namen nichts mehr zu tun. Professor Junkers durfte die Stadt, in die er 1915 den Hauptsitz seines Unternehmens verlegt hatte, nicht mehr betreten, und wurde bis zuletzt von der Gestapo observiert. Er starb am 3. Februar 1935, seinem 76. Geburtstag, in Gauting bei München.
Mitwirkende
Regie: Waclaw Stawny
Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk 2001
Darsteller
Mitwirkende: Thomas Thieme, Wolfgang Unterzaucher