Mi 21.09. 2022 06:00Uhr 180:00 min

Juliane Stückrad - Blonde Frau mit halblangen Haaren und dunklem Jackett sitzt auf Steintreppe
Juliane Stückrad - Blonde Frau mit halblangen Haaren und dunklem Jackett sitzt auf Steintreppe Bildrechte: Susanne Schleyer
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 21.09.2022 06:00 09:00
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 21.09.2022 06:00 09:00

MDR KULTUR am Morgen

MDR KULTUR am Morgen

  • Stereo
* 06:08 Uhr - Wort zum Tage
Von Mira Körlin aus Dresden.

* 06:15 Uhr - 14. Biennale sächsischer Grafik in Chemnitz
Heike Schwarzer über die Schau in der Neuen Sächsischen Galerie in Chemnitz, die soziale Kälte zum Thema machen will.

* 06:30 Uhr - Kultur kompakt mit Tina Murzik-Kaufmann

* 06:40 Uhr - Stichtag: 1947 Stephen King geboren
Nicht jeder, der mit sieben Jahren zu schreiben anfängt, wird ein erfolgreicher Schriftsteller. Stephen King ist es vor allem mit Horrorromanen gelungen.
(Autor: Lutz Hanker)

* 06:50 Uhr - Medienschau

* 07:10 Uhr - "Schütz macht Schule" ist gestartet
Heinrich Schütz war einer der wichtigsten Komponisten seiner Zeit, heute ist er nur noch selten auf Spiel- und Lehrplänen zu finden. Im Schütz-Jahr holt das Education-Projekt von MDR KLASSIK den Musiker mit einem Praxisprojekt für Schulen in die Gegenwart. Wir sprechen mit Musikvermittler Ekkehard Vogler von MDR-Clara.

* 07:30 Uhr - Kultur kompakt mit Tina Murzik-Kaufmann

* 07:40 Uhr - Das Festival "Synergura" lässt die Puppen tanzen
Nach einer Corona-Pause findet das Internationale Puppentheaterfestival wieder im Erfurter Theater Waidspeicher statt. Produktionen u.a. aus Spanien, Frankreich und den USA werden zu sehen sein.

* 07:50 Uhr - Feuilleton mit Ulrike Thielmann

* 08:10 Uhr - Achtung Stolperfalle: Sport-Vereine im Labyrinth von Gewalt-Erfahrung

* 08:30 Uhr - Kultur kompakt mit Tina Murzik-Kaufmann

* 08:40 Uhr - Sachbuch der Woche: Juliane Stückrad mit "Die Unmutigen, die Mutigen. Feldforschung in der Mitte Deutschlands"
Auf einer Reise durch Peru wird der Ethnologin Juliane Stückrad klar, dass ihr wahres Interesse ihrer ostdeutschen Heimat gilt. Vorgestellt von Holger Heimann.