Fr 25.11. 2022 06:00Uhr 180:00 min

Sven Johne schaut zur Kamera und spricht während eines Interviews.
Sven Johne schaut zur Kamera und spricht während eines Interviews. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Fr, 25.11.2022 06:00 09:00
MDR KULTUR - Das Radio Fr, 25.11.2022 06:00 09:00

MDR KULTUR am Morgen

MDR KULTUR am Morgen

  • Stereo
* 06:08 Uhr - Wort zum Tage mit Thomas Bohne

* 06:15 Uhr - Ein Ring für die Fee Amaryllis
Die Neuverfilmung von Ottfried Preußlers "Räuber Hotzenplotz" kommt am 8. Dezember in die deutschen Kinos. Während Kasperl und Seppel den bösen Räuber jagen, trifft der Kasperl auf eine Unke. Die möchte Feenkraut von ihm haben. Kasperl besorgt das Kraut und durch die Berührung mit dem Feenkraut verwandelt sich die Unke wieder in eine Fee zurück. Zum Dank bekommt Kasperl Kaspers von der Fee einen Ring geschenkt und hat drei Wünsche frei. Wie das im Märchen so ist. Doch der Ring ist keineswegs eine billige Requisite, sondern das liebevoll hergestellte Einzelstück einer halleschen Goldschmiedin. Anne Sailer hat sie in ihrer Werkstatt besucht.
Sonnabend gibt es die 18. Lange Abend der Galerien wieder viele Möglichkeiten, Kunst in Halle zu entdecken. Seit siebzehn Jahren gibt es dieses Event, welches immer am Samstag vor dem ersten Advent stattfindet. Am 26. November öffnen auch dieses Jahr wieder knapp 30 hallesche Galerien, Kunsthandlungen, Ateliers und Geschäfte mit angewandter und dekorativer Kunst abends ihre Türen und laden Interessierte ein, Kunst einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
Von 17:00 bis 22:00 Uhr kann man stöbern, schauen, sich begeistern lassen und natürlich kaufen. Auf dieser besonderen Halle-Tour kann man mit den Künstlern und Kunstschaffenden ins Gespräch kommen. In entspannter Atmosphäre warten viele Teilnehmer mit kleinen Weihnachtsüberraschungen bei Glühwein und Gebäck auf die Besucher.
Dabei ist auch Sabine Beyer mit ihrer Galerie60 in der Ludwig-Wucherer-Straße - da ist der Ring der Amarillys zu bestaunen.

* 06:30 Uhr - Kultur kompakt mit Wetter & Verkehr
Von Tina Murzik-Kaufmann

* 06:40 Uhr - Der Stichtag: 1752 Johann Friedrich Reichardt geboren
Er diente drei Preußenkönigen als Hofkapellmeister und war doch ein begeisterter Anhänger der französischen Revolution. Er vertonte viele Goethegedichte und wurde von diesem in fast hundert Xenien verhöhnt. Johann Friedrich Reichardt ist ein Mann, de rin keine Schublade passt. Einer der populärsten Männer seiner Zeit - als Komponist, Musikkritiker, als Reiseschriftsteller, ein begnadeter Netzwerker auf dessen Landgut in Giebichenstein sich alles traf, was in Deutschland Rang und Namen hatte. Ein heute weitgehend vergessener Mann, dessen Lieder heute trotzdem gesungen werden. Der Stichtag von Hartmut Schade versucht sich an der Aufklärung.

* 06:50 Uhr - Medienschau: Bürgergeld
Von Uwe Winkler

* 07:10 Uhr - Empfehlungen fürs Wochenende: Der Fotograf und Videokünstler Sven Johne in Jena
"Vom Verschwinden" - heißt die neue Ausstellung im Stadtmuseum Jena - heute wird sie eröffnet. Zu sehen sind Videos und Fotografien des Künstlers Sven Johne. Er ist längst als Künstler etabliert im nationalen Raum, er hat einst in Leipzig studiert. Was ihn motiviert - ist der Blick auf all` das Fragile der Natur. Was ihn geprägt hat, war die Ostseeküste - besser gesagt: der immer schmaler werdende Küstenstreifen an den Kreidefelsen. `Irgend etwas stimmt da nicht`, sagte er sich vor Jahren - und nahm das "Verschwinden" der Natur als Leitgedanken für seine Arbeit auf. Wer ist dieser Künstler und wie erzählt er seine Geschichte? Blanka Weber ihn getroffen.
"Mit Kunst die Welt retten - vielleicht nicht?" Auf jeden Fall sind die Arbeiten von Sven Johne ab jetzt im Stadtmuseum Jena zu sehen. Fotos und Videos unter dem Titel: "Vom Verschwinden". Blanka Weber berichtet.

* 07:30 Uhr - Kultur kompakt mit Wetter & Verkehr
Von Tina Murzik-Kaufmann

* 07:40 Uhr - Peter Zudeicks Woche in Berlin

* 07:50 Uhr - Feuilleton
Über Kulturvandalismus. Ulrike Thielmann blätterte in den Feuilletons vom Tage.

* 08:10 Uhr - Welterbe im Kreuzfeuer: Ergebnisse von der Tagung "Triegel trifft Cranach"
Welterbe im Kreuzfeuer: Ergebnisse von der Tagung "Triegel trifft Cranach". Ein Gespräch mit MDR Kultur-Landeskorrespondentin Sandra Meyer.

* 08:30 Uhr - Kultur kompakt mit Wetter & Verkehr
Von Tina Murzik-Kaufmann

* 08:40 Uhr - Drei Jahre danach: Was wissen wir über den Juwelenraub im Grünen Gewölbe?
Drei Jahre danach: Was wissen wir über den Juwelenraub im Grünen Gewölbe? Fragen an die Journalistin Heike Römer-Menschel, die für den MDR das Geschehen vor Gericht von Anfang an begleitet hat.


Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, der Stichtag, Medienschau und Feuilleton.

Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr).