Di 13.02. 2018 09:05Uhr 30:00 min

Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
Marion Poschmann: "Die Kieferninseln" Bildrechte: Steinbach sprechende Bücher
MDR KULTUR - Das Radio Di, 13.02.2018 09:05 09:35

Lesezeit Die Kieferninseln (7/10)

Die Kieferninseln (7/10)

Von Marion Poschmann

  • Stereo
(Erstsendung)

Gilbert Silvester ist Privatdozent und Bartforscher und träumt, seine Frau ihn betrüge ihn. Für ihn gibt es keinen anderen Ausweg, als auf der Stelle nach Japan zu reisen. Hier gewinnt er Abstand - mit den Reisebeschreibungen des klassischen Dichters Basho. Die Lektüre bleibt nicht ohne Folgen - Silvester möchte wie die alten Wandermönche auf einer traditionellen Pilgerroute den Mond über den Kieferninseln sehen. Eins steht fest, es wird eine besonders poetische und philosophische Japanreise .

Marion Poschmanns Roman "Die Kieferninseln" stand 2017 auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. 1969 in Essen geboren, studierte Poschmann Germanistik und Slawistik und lebt heute in Berlin. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Preise, zuletzt den Deutschen Preis für Nature Writing, den Düsseldorfer Literaturpreis und 2018 den Berliner Literaturpreis, zusammen der mit Heiner-Müller-Gastprofessur für deutschsprachige Poetik im Sommersemester 2018. Sie ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Produktion: Steinbach Sprechende Bücher

(30 Min.)