Mi 28.02. 2018 22:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR
MDR KULTUR Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 28.02.2018 22:00 23:00

Der Schneider der Präsidenten

Der Schneider der Präsidenten

  • Stereo
Von Peter-Hugo Scholz
(Ursendung)

Von der Flushing Avenue Station sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß bis zur Schneiderei. Sie steht im Industrie-Areal von East Williamsburg; ein altes, vergilbtes Backsteingebäude an der Varet-Street - vier Etagen. Die unteren drei Etagen mit vergitterten Fenstern. Der einzige Baum weit und breit, ein japanischer Kirschbaum, blüht rosa, grell. Er wächst gleich neben dem Eingang zur Fabrik. Dort ist auch zu lesen: "Martin Greenfield Clothiers".

Martin Greenfield ist Herrenmaßschneider. Er arbeitet im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Jeder, der etwas auf sich hält, läßt seine Anzüge bei ihm schneidern. Zu seiner Kundschaft gehören amerikanische Präsidenten und die Großen aus dem Show-Business. Der Name Martin Greenfield ist eine Empfehlung - seit Jahrzehnten. Er hat die Anzüge von Dwight D. Eisenhower angefertigt, wie die von Bill Clinton und Barack Obama.
Den ersten präsidialen Auftrag erhielt Martin Greenfield 1953 von Dwight D. Eisenhower. Den hatte er als US General im April 1945 im befreiten Konzentrationslager in Buchenwald kennengelernt. Martin Greenfield hieß damals noch Maxmilian Grünfeld, war 16 und der einzige, der aus seiner Familie die KZ-Höllen überlebt hatte. Zwei Jahre später wanderte er nach Amerika aus.


Peter-Hugo Scholz, geboren 1954, arbeitet als freier Journalist, Dokumentarfilmer und Reporter für verschiedene ARD-Stationen. Zuletzt produzierte MDR Kultur (2013) sein Feature "Die Vergessenen von Quiriquina".

Produktion: MDR 2018