Di 17.04. 2018 09:05Uhr 30:00 min

Philip Roth
Philip Roth Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio Di, 17.04.2018 09:05 09:35

Lesezeit Der menschliche Makel (20/20)

Der menschliche Makel (20/20)

Von Philip Roth

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Sternstunden der Menschheit - Sprecher Jürgen Hentsch
Bildrechte: MDR/Hopf

Zuckermann erhält von Ernestine eine Einladung zum Abendessen in East Orange. Auch ihr Bruder Walt wird dabei sein. Auf dem Weg dahin kommt es zu einer Begegnung mit Les Farley. Es liest Jürgen Hentsch.

MDR KULTUR - Das Radio Di 17.04.2018 09:05Uhr 24:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
(Wiederholung)

Im Sommer 1998 gesteht der pensionierte Professor für klassische Literatur am Athena College, Coleman Silk, seinem Nachbarn, dem Schriftsteller Nathan Zuckerman, dass er im Alter von 71 Jahren eine Affäre mit einer 34-jährigen Putzfrau hat. Zwei Jahre vorher hatte Coleman ihn gebeten, die absurde Geschichte seines Absturzes vom erfolgreichen Dekan des Colleges zum verfemten Rassisten aufzuschreiben, und obwohl Zuckerman sich dazu außerstande gesehen hatte, war damals so etwas wie Freundschaft zwischen ihnen entstanden. An diesem Abend im Sommer des Jahres, in dem sich alle Probleme Amerikas auf die sexuellen Eskapaden seines Präsidenten zu reduzieren schienen, empfängt ihn Coleman wie jeden Samstag mit der Tanzmusik der 40er Jahre, nur wirkt er an diesem Abend selbst so jung wie damals.

Regie: Oliver Sturm
Bearbeitung: Caren Fischer
Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk 2003

Sprecher:
Jürgen Hentsch

(27 Min.)