Sa 30.06. 2018 09:05Uhr 30:00 min

MDR KULTUR - Feature Die Graswurzener

Aussteigen Vier Punkt Null

Von Jörg Wunderlich

Komplette Sendung

Gras in Wurzen 29 min
Bildrechte: MDR/Jörg Wunderlich
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 30.06.2018 09:05 09:35
Seit 2017 lebt eine Gruppe junger konsumkritischer Aktivisten in Wurzen bei Leipzig. Sie kommen aus der Foodsharing-Bewegung, sind gut ausgebildet, international und digital vernetzt. Statt Karriere und Eigentum streben sie ein möglichst geldfreies Leben an und die Schaffung von Commons - Gemeingüter, um die sich alle kümmern, die alle nutzen. Teilen statt Besitzen. Von Wurzen aus die Welt retten. Aber was passiert, wenn die Utopie der Visionäre auf die Realität einer ostdeutschen Kleinstadt trifft? Der Autor begleitet ein Experiment in einer Stadt, die einerseits als sanierte Barockperle glänzt, andererseits von Wegzug und Strukturschwäche betroffen ist.

Jörg Wunderlich, geboren 1970, studierte Bildende Kunst, Kulturwissenschaften und Journalismus in Berlin und Halle. Er ist als freier Journalist und Autor für verschiedene Rundfunkanstalten tätig. Außerdem arbeitet er als Onlineredakteur, Kurator und Kulturmanager. Zuletzt: "Verfemter Meister der Burg Giebichenstein - Erwin Hahs" (MDR 2015) und "Grau - Vom Siegeszug einer Nicht-Farbe" (MDR 2015)
Mitwirkende
Produktion: MDR 2018