Mo 11.11. 2019 22:00Uhr 90:00 min

MDR KULTUR - Das Radio Mo, 11.11.2019 22:00 23:30

MDR KULTUR - Hörspiel Leipziger Hörspielsommer 2019 - Die Preisträgerstücke

Leipziger Hörspielsommer 2019 - Die Preisträgerstücke

"Der Betonflüsterer" von Jan Bolender und "Call to Listen - ein postkolonialer Resonanzraum" von Katharina Pelosi

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Viele Kräne auf einer Großbaustelle. 14 min
Bildrechte: Colourbox.de

Jeder Mensch sucht seinen Platz im Leben, Betonflüsterer Wolfgang hat seinen auf den Baustellen der Republik gefunden. Schreiend komische Persiflage auf das Genre der Reportage und das Ideal des sensiblen Künstlers.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 11.11.2019 22:00Uhr 14:17 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Die Stadt Hamburg mit Skyline des Hafens mit Hafenkränen und Elbphilharmonie in der Abenddämmerung.
Bildrechte: imago/Photocase

Ausgehend von den Soundscapes am Hamburger Hafen wird eine Verbindung zur deutschen Kolonialgeschichte geschaffen. Hochmusikalisch, divers, komplex: Ein Klangstück für alle Sinne.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 11.11.2019 22:00Uhr min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Der Leipziger Hörspielsommer gehört zu den bundesweit größten und erfolgreichsten Publikumsveranstaltungen für Hörspielkunst. Vom 06. bis 14. Juli 2019 fand er zum 17. Mal statt. Hörspiel- und Klangkunstproduktionen, ausgesuchte Lesungen, Konzerte, Live-Performances, Themen-Abende und ein reichhaltiges Kinderprogramm luden zu einem kurzweiligen Festival ein.

Neun Tage lang zogen wieder mehrere tausend Gäste in den Richard-Wagner-Hain am Elsterflutbecken. Junge und jüngste Klangforscher konnten sich im Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb messen und zum 3. Mal wurde, in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar, Professur für Experimentelles Radio, der Hörspielmanuskriptwettbewerb ausgeschrieben.

Bereits Tradition: Der Internationale Hörspielwettbewerb für Nachwuchs-Hörspielmacher*innen. Gegründet als Plattform für die Arbeiten junger Hörspielaktivisten, hat sich das Starterfeld über die Jahre deutlich professionalisiert. Die Fachjury des 17. Internationalen Hörspielwettbewerbs hat die Gewinner der deutschsprachigen Stücke in den Kategorien "Bestes Hörspiel" und "Bestes Feature" gekürt. MDR KULTUR stellt das Festival, die Gewinnerstücke und ihre Macher vor. Die Produktionen sind 30 Tage lang im MDR-Kulturportal im Netz zu finden unter mdr.de/kultur.de

* Bestes Hörspiel: "Der Betonflüsterer" von Jan Bolender
Text, Regie, Schnitt, Ton: Jan Bolender
Sprecher*innen: Jan Filkorn, Helena Coutinho, Jan Bolender
Dauer: 14 Min.

Das Hörstück ist eine schreiend komische Persiflage, sowohl auf das Genre der Reportage, als auch auf das Ideal des sensiblen Künstlers. Jeder Mensch sucht seinen Platz im Leben, Betonflüsterer Wolfgang hat seinen auf den Baustellen der Republik gefunden. Mit sanften Worten verhilft er der trägen Materie zu mehr Beständigkeit und Selbstvertrauen. "Beton ist pure Natur, Beton ist sensibel ." sagt Wolfgang und schärft damit den Blick auf die Poesie im Grau.

* Bestes Feature: "Call to Listen - ein postkolonialer Resonanzraum" von Katharina Pelosi
Text, Regie, Schnitt, Ton: Katharina Pelosi
Dauer: 20 Min.

Ausgehend von den Soundscapes am Hamburger Hafen wird eine Verbindung geschaffen zu einem immer noch zu schwach beleuchteten Thema: der deutschen Kolonialgeschichte. Während wir den Widerhall des deutschen Kolonialismus als assoziative Klangcollage erleben, liegt die das Narrativ transportierende Soundspur im Off. Hochmusikalisch, divers, komplex: Ein Klangstück für alle Sinne.