Mi 15.01. 2020 09:05Uhr 30:00 min

Saša Stanišić
Saša Stanišić Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 15.01.2020 09:05 09:35

Lesezeit Herkunft (1/8)

Herkunft (1/8)

Von Saša Stanišić

Deutscher Buchpreis 2019

  • Stereo
In "Herkunft" geht es um Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Es geht um den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart oft auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem Angela Merkel die Grenzen öffnen ließ und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh.

Saša Stanišić wurde 1978 in Visegrad (Jugoslawien) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Debutroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert" wurde in 31 Sprachen übersetzt. Mit "Vor dem Fest" gelang Stanišić erneut ein großer Wurf; der Roman war ein SPIEGEL-Bestseller und ist mit dem renommierten Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet worden. Für den Erzählungsband "Fallensteller" erhielt er den Rheingau-Literaturpreis sowie den Schubart-Literaturpreis. Saša Stanišić lebt und arbeitet in Hamburg.
Mitwirkende
Regie: Christiane Collorio
Produktion: der hörverlag 2019