Mo 29.06. 2020 23:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR - Hörspiel Hörspiel is my first love - die Hörspielautorin Dunja Arnaszus

Im Gespräch mit Steffen Moratz

Komplette Sendung

Autorin und Regisseurin Dunja Arnaszus (Mitte) bei Außenaufnahmen in Halle/Saale zum Hörspiel "Der Richtige" (MDR 2016) mit Schauspielerin Inga Busch (rechts) und Regieassistentin Annett Krake 31 min
Bildrechte: MDR/Thekla Harre
MDR KULTUR - Das Radio Mo, 29.06.2020 23:00 23:30
(Ursendung)

Dunja Arnaszus zählt zu den wenigen deutschsprachigen Autorinnen, die seit vielen Jahren für das Genre Hörspiel schreiben. In dem Gespräch gibt sie Auskunft über frühe künstlerische Versuche, ihre Art, Geschichten zu erfinden und zu erzählen und über Umwege, die zum Schreiben führen können.

Dunja Arnaszus, geboren 1970 in Göttingen. Nach der Schule konnte sie sich nicht entscheiden, ob sie lieber eine berühmte Strafverteidigern oder eine glitzernde Zirkusartistin werden wollte, also wurde sie beides nicht. Dafür kann sie nach dem halben Studium jetzt ganz gut Juristisch und erinnert sich nach der Zirkusschule noch immer daran, wie man am Trapez einen Half Angel Drop macht, ohne in die Tiefe zu stürzen. Sie lebte einige Jahre in Frankreich (surfen und essen) und England (klettern und nicht essen). Zwischendurch war sie Dramaturgin an der Volksbühne in Berlin. Heute lebt sie in Hamburg als Schauspielerin, Autorin und Dozentin.

Hörspiele (Auswahl): "Wir fallen nicht" (DLF 2013) "Die letzte Schlacht" (NDR 2011), "Die Nächsten Besten", "Zeppelini", (DLF/RBB 2008); "Nebeneinander Gehen" (DLF 2011), "Der Richtige" (MDR 2016), "Efeu" (MDR 2018) sowie "Außergewöhnliche Belastung" (WDR/DLF 2019).
Mitwirkende
Regie: Steffen Moratz
Gespächsleitung: Steffen Moratz
Gespächspartner: Dunja Arnaszus
Produktion: MDR 2020