Di 04.05. 2021 09:35Uhr 145:00 min

Durch den wilden Kaukasus – Illustriert von Kat Menschik
Durch den wilden Kaukasus – Illustriert von Kat Menschik Bildrechte: Kat Menschik
MDR KULTUR - Das Radio Di, 04.05.2021 09:35 12:00

MDR KULTUR am Vormittag

MDR KULTUR am Vormittag

  • Stereo
* 09:45 Uhr - MDR Kulturtipps

* 10:15 Uhr - Shir-Ran Yinon - "Eine Minute Optimismus"
Die 1986 in Israel geborene Komponistin, Geigerin und Bratscherin Shir-Ran Yinon ist als Grenzgängerin bekannt. In ihren Kompositionen wie auch bei ihren Auftritten verbindet sie die Welt der Klassik mit Rock, Pop, Jazz, Metal, Folk und Filmmusik. Sie ist eine von 30 Komponist*innen, die für MDR Klassik ein Miniaturwerk komponierten.
Die Stimmung ist für viele momentan bedrückend. Um ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen, ist viel Optimismus nötig. Das dachte sich auch die in Leipzig lebende Komponistin Shir-ran Yinon. Sie ist der Einladung von MDR KLASSIK gefolgt und hat ein kurzes Stück für Orchester mit dem Titel "Eine Minute Optimismus" komponiert. Thilo Sauer hat die Komponisten bei der Aufnahme getroffen.

* 10:30 Uhr - MDR Kulturnachrichten mit Claudia Leonard

* 10:40 Uhr - Der Stichtag: 1521 Martin Luther wird auf die Wartburg gebracht
Luther vom Kaiser gebannt und spurlos verschwunden. Das lässt Böses ahnen. Doch sein Landesherr hat den Wittenberger Mönch auf der Wartburg in Sicherheit bringen lassen.
Autor: Peter Meier-Hüsing

* 10:50 Uhr - Das Gedicht: "Kalte Küche" von Uljana Wolf
Für ihren Debütgedichtband "kochanie, ich habe brot gekauft" wurde Uljana Wolf 2006 als bislang jüngste Autorin mit dem renommierten Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet.
Die Jury befand damals: "Als deutsch-polnische Grenzgängerin verschränkt Uljana Wolf [...] das Lebensgefühl ihrer Generation mit fremden Flurstücken … zu einer intensiven Sprachlandschaft." In ihrem Gedichtband, "Meine schönste Lengevitch", erschienen 2013, betreibt die Dichterin Sprech- und Sprachspiele. Sie ruft nach dem "alles vertauschenden wirt", dem Grimm’schen Bösewicht. Wo er Tisch und Esel vertauscht, verschiebt sie Buchstaben und Silben und stößt damit abenteuerliches Denkvergnügen an.
Es liest Sigrid Burkholder

* 11.15 Uhr - Sachbuch: Durch den wilden Kaukasus – Illustriert von Kat Menschik
Kat Menschik arbeitet seit rund 20 Jahren sehr erfolgreich als Grafikerin. Sie veröffentlichte spektakuläre Comics und machte sich als Illustratorin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen Namen. Im Galiani Verlag verantwortet sie die Reihe "Lieblingsbücher". Im Rahmen dieser künstlerisch hochwertigen Edition bebildete sie zum Beispiel Franz Kafkas Erzählung "Der Landarzt" sowie William Shakespeares Drama "Romeo und Julia". Als zehnter Band in dieser Reihe erschien jetzt eine Textsammlung mit dem Titel "Durch den wilden Kaukasus". Unser Literaturkritiker Ulf Heise findet sie äußerst faszinierend.

* 11:30 Uhr - MDR Kulturnachrichten mit Claudia Leonard

* 11:45 Uhr - Feuilleton

Auch interessant