Di 11.05. 2021 09:00Uhr 35:00 min

Xavier de Maistre
Xavier de Maistre Bildrechte: imago/Leemage
MDR KULTUR - Das Radio Di, 11.05.2021 09:00 09:35

MDR KULTUR - Lesezeit Die Reise um mein Zimmer (Folge 2 von 4)

Die Reise um mein Zimmer (Folge 2 von 4)

Von Xavier de Maistre

  • Stereo
Das Buch Die Reise um mein Zimmer erschien 1795 anonym in Lausanne; es kann als ein Anfang der sogenannten Zimmerreisen gesehen werden, die sich insbesondere in der französischen Literatur seit dem Ende des 18. Jahrhunderts finden. Statt der weiten Welt erkunden sie das Zimmer oder den Garten, den Schreibtisch oder die Schublade, das Zelt oder die Bibliothek. Dem Trend der großen Welt- und Entdeckungsreisen setzte Xavier de Maistre damit den literarischen Typus der Miniaturreise und des Gedankenspaziergangs entgegen. Er begann seine Arbeit, als er nach einem Duell zu einem 42-tägigen Arrest verurteilt wurde. In der bewussten Adaption und Fortführung der Erzähltradition Lawrence Sternes schuf er einen Bericht, der Erinnerung, Reflexion und ein Dialog zwischen Körper und Seele ist: Die Gegenstände im Zimmer bilden das Vehikel für die Phantasie, sich über die Begrenzungen, Trivialitäten und Zumutungen des Alltags zu erheben.

Xavier de Maistre wurde 1763 in Chambéry, der ehemaligen Hauptstadt Savoyens, geboren. Er diente als Soldat, war Porträt- und Landschaftsmaler und machte sich überdies als Schriftsteller einen Namen. Savoyen wurde 1796 an die französische Republik angeschlossen und die Armee aufgelöst; de Maistre suchte daraufhin Zuflucht im oberitalienischen Fürstentum Piemont. Turin wurde zum Ausgangspunkt für den zweiten Roman, Nächtliche Entdeckungsreise um mein Zimmer, der erst 1825 veröffentlicht wurde. Als die Franzosen die Stadt besetzten, verließ Xavier de Maistre Turin und folgte um 1800 der Armee Suworows als Maler bis nach St. Petersburg. Dort verdingte er sich in der russischen Armee, nebenbei entstand ein kleines, aber beachtliches literarisches Werk. Er nahm 1817 seinen Abschied als Generalmajor. Seitdem lebte Xavier de Maistre in Paris und St. Petersburg, wo er 1852 starb.
Mitwirkende
Regie: Steffen Moratz
Produktion: MDR 2021
Darsteller
Sprecher: Matthias Bundschuh