Sa 03.07. 2021 09:00Uhr 35:00 min

MDR KULTUR - Feature | Sommer-Serie: Der Dichter und seine Landschaft "... im kleinsten Moos wie in der größten Palme"

Der Gartenfreund und Pflanzenforscher Johann Wolfgang Goethe

Von Konrad Lindner

Komplette Sendung

Goethes Gartenhaus in Weimar 29 min
Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 03.07.2021 09:00 09:35
Als Knabe bestaunte Goethe den Garten seines Großpapas und bangte um die Ernte eines im Spiele gepflanzten "Kirschbäumgens", die von "Mayfrost, den Vögeln, Meelthau oder einem genäschigen Nachbarn" bedroht war. Als junger Mann träumte er davon "Meister eines Gartens zu werden", machte Keimungsexperimente mit Bohnen und begab sich während seiner Italienreise auch auf die Suche nach der "Urpflanze". Seine botanischen Kenntnisse kamen später den Gärten in Weimar und Jena zugute. Dort wachsen neben Malven und Lilien, auch Kohlrüben, Spargel, Stangenbohnen und Artischocken. Das gärtnerische Wirken und sein naturwissenschaftliches Forschen befruchteten Goethes literarisches Werk auf universelle Weise. Wie es sein Gedicht über den geliebten "Ginkgo biloba" belegt. Die vielen von Goethe angelegten, von ihm beeinflussten Gärten hinterm Haus am Frauenplan in Weimar, an seinem Gartenhaus an der Ilm, auf Schloss Kochberg oder den Dornburger Schlössern laden zu allen Jahreszeiten ein, seinem umfassenden Verstehen von Natur mit allen Sinnen nahe zu kommen.

Der Leipziger Autor Konrad Lindner ist auf Wissenschaftsgeschichte spezialisiert. Bei MDR FIGARO entstanden von ihm Dokumentationen über Carl Friedrich von Weizsäcker und Werner Heisenberg.
Mitwirkende
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: MDR 2013
Darsteller
Sprecher:
Peter Fricke - Zitator / Goethe
Stefanie Stappenbeck - Zitatorin / Christiane
Alexander Brabandt - Zitator

Mehr zum Thema