Mo 19.07. 2021 15:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung Die Grube und das Pendel (Folge 1 von 4)

von Edgar Allan Poe

Komplette Sendung

 Illustration zu Edgar Allan Poes "Die Grube und das Pendel" von Harry Clarke 26 min
Bildrechte: IMAGO / KHARBINE-TAPABOR
MDR KULTUR - Das Radio Mo, 19.07.2021 15:00 15:30
"Die lange Todesangst hatte mich gebrochen, mein Leben bis ins Mark zerstört, und als man meine Fesseln löste und mich sitzen ließ, fühlte ich, dass meine Sinne schwanden. Das Urteil, das fürchterliche Todesurteil, war der letzte deutliche Laut, der mein Ohr erreichte, dann schienen die Stimmen meiner Untersuchungsrichter traumhaft in ein unbestimmtes Summen zusammenzuschmelzen, das sich in meiner Seele zu dem Gedanken an eine Umdrehung verdichtete - vielleicht, weil es in meiner Phantasie die Vorstellung eines Mühlrades hervorrief ..."

Edgar Allan Poe (* 19. Januar 1809 in Boston, Massachusetts, USA; ? 7. Oktober 1849 in Baltimore, Maryland) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Science-Fiction und der Horrorliteratur. Seine Poesie wurde zum Fundament des Symbolismus und damit der modernen Dichtung.


(13 Min.)
Mitwirkende
Produktion: MDR 1992
Darsteller
Sprecher:
Martin Seifert