Lesung Klaus Mann: Der Wendepunkt

6 Audios

Undatierte Aufnahme des deutsch-amerikanischen Schriftstellers Klaus Mann - Mephisto.
Bildrechte: dpa

Klaus Mann erinnert sich an seine Kindheit im "Hause Mann". Man muss still sein, um den Vater nicht zu stören: Sein Schweigen ist die höchste Strafe. Überall fallen die Geschwister auf, sie sind anders als andere Kinder.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 20.11.2020 09:00Uhr 28:36 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Undatierte Aufnahme des deutsch-amerikanischen Schriftstellers Klaus Mann - Mephisto.
Bildrechte: dpa

Klaus Mann stellt fest: Auch nach dem Ersten Weltkrieg wird die Menschheit nicht vernünftiger. Ekstatischer Tanz greift um sich, man tanzt Angst und Gier gleichzeitig. Und der 18-Jährige verlobt sich mit Pamela Wedekind.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 23.11.2020 09:00Uhr 24:51 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Undatierte Aufnahme des deutsch-amerikanischen Schriftstellers Klaus Mann - Mephisto.
Bildrechte: dpa

Klaus Mann versucht sein Glück in Hamburg mit seinem ersten Stück "Anja und Esther". Mit dabei: Schwester Erika, die Verlobte Pamela Wedekind und Gustav Gründgens. Die Kritik reagiert hämisch, doch das Theater ist voll.

MDR KULTUR - Das Radio Di 24.11.2020 09:00Uhr 22:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Undatierte Aufnahme des deutsch-amerikanischen Schriftstellers Klaus Mann - Mephisto.
Bildrechte: dpa

Klaus und Erika Mann reisen nach Amerika. Fast zärtlich beschreibt Klaus den ersten Eindruck von New York. Dann geht’s nach Hollywood. Überall sind sie die drolligen "cuty Mann-Twins" voller europäischer Capricen.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 25.11.2020 09:00Uhr 25:15 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Undatierte Aufnahme des deutsch-amerikanischen Schriftstellers Klaus Mann - Mephisto.
Bildrechte: dpa

Klaus Mann verbrachte sein Leben in Hotelzimmern, natürlich auch in Paris. Dort liebte er es, Künstlerateliers zu besuchen, z. B. Marc Chagall. Er unterhielt Kontakte zu Schriftstellern, unter ihnen viele Surrealisten.

MDR KULTUR - Das Radio Do 26.11.2020 09:00Uhr 27:37 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Der Schriftsteller Klaus Mann an Bord der SS Champlin bei seiner Ankunft in New York City, um 1938
Bildrechte: imago images / United Archives International

1933 beginnt für die Manns das Exil. Dabei hatte Erika Mann in München gerade erst das Kabarett „Pfeffermühle“ gegründet. Klaus Mann geht zunächst nach Paris. Doch die Warnrufe des emigrierten Schriftstellers verhallen.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 27.11.2020 09:00Uhr 26:39 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio