Lesung Karl von Holtei: Ein Mord in Riga

6 Audios

Stadt Riga in Lettland, im Jahre 1880
Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
27 min

Nach einer mehrmonatigen Auslandsreise kehren Herr Oberältester Singwald und seine Frau nach Riga zurück, mit einem neuen Diener, Simeon, der im Haus auf wenig Sympathie trifft. Es liest Manfred Schradi.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 01.08.2022 15:00Uhr 27:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Stadt Riga in Lettland, im Jahre 1880
Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
28 min

Beim Singwaldschen Sonntagstisch ist Simeon Gesprächsthema. Als die Singwalds mit ihrem Gast Prof. Müller nach Bolderaa fahren, um von dort zur Festung Dünamünde zu wandern, kehren sie ohne Simeon nach Hause zurück.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 03.08.2022 15:00Uhr 27:52 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Stadt Riga in Lettland, im Jahre 1880
Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
26 min

Lieschen und Isaak bringen den Leibeigenen Iwan bei Muschkin als Bediensteten unter, was glücklicherweise an Polizei-Pristaff Schloß vorbeigeht. Der hat einen neuen Chef und muss sich um die "Rietzchensucher" kümmern.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 05.08.2022 15:00Uhr 26:02 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Stadt Riga in Lettland, im Jahre 1880
Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
28 min

Simeon droht wegen Zollbetrugs eine hohe Geldstrafe. Frau Singwald bittet ihren Mann, die Zahlung zu übernehmen. Wenig später fällt Muschkin einem Raubmord zum Opfer. Sein Geld ist weg. Und auch Iwan ist verschwunden.

MDR KULTUR - Das Radio Di 09.08.2022 15:00Uhr 27:53 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Stadt Riga in Lettland, im Jahre 1880
Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
28 min

Pristaff Schloß hat Iwan aufgespürt und festgenommen. So oft man ihn auch verhört, Iwan bleibt bei seiner Aussage, dass er Muschkin tot gefunden habe und nur aus Angst geflohen sei. Bis man den Popen zu ihm schickt.

MDR KULTUR - Das Radio Do 11.08.2022 15:00Uhr 27:43 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Stadt Riga in Lettland, im Jahre 1880
Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
42 min

Iwans Schicksal ist besiegelt. Vergeblich fleht seine Mutter um Gnade beim Generalgouverneur. Im Singwaldschen Haus ist man bestürzt. Da geht Dorchen zu Pristaff Schloß und setzt ihn auf eine neue Spur.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 15.08.2022 15:00Uhr 41:49 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio