Lebensart Wenn aus einem Song ein Rezept wird

Ein Essen wie ein Gedicht! Oder wie Musik? Für MDR KULTUR hat sich Spitzenköchin Maria Groß von dem französischen Chanson "Je Veux" von Zaz inspirieren lassen und daraus ein Rezept entwickelt. In ihrer Küche in der Erfurter Bachstelze hat sie ein "Rote Bete Risotto" gezaubert.

Maria Groß kocht
Die Spitzenköchin Maria Groß Bildrechte: MDR/Johannes Paetzold

Maria Groß war die erste Köchin in Ostdeutschland, die vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet wurde. Den Stern gab sie aber freiwillig ab und tauschte ihn gegen, wie sie sagt, "ihr eigenes Ding". Mit ihrem Lebenspartner betreibt sie heute ein Ausflugslokal im Grünen, die Bachstelze in Erfurt. Die Gourmets kommen von weit her, um bei der gebürtigen Thüringerin in entspanntem Ambiente zu essen. Regional kochen, aber mit Verständnis für die große Welt da draußen, dieses Credo zaubert sie in Erfurt auf den Tisch.

Rezepte aus ihrer Küche hat sie in diesem Jahr auch in Kochbuchform herausgebracht, "Maria" heißt es schlicht. Im Fernsehen nimmt es Groß mit Tim Mälzer im Kochduell auf, und mit Reiner Calmund sitzt sie in der "Grill den Henssler"-Jury in der gleichnamigen Sendung.

Mit französischer Leichtigkeit

Logo MDR 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Warum nicht mal von einem Song zum Kochen inspirieren lassen? Bei Profiköchin Maria Groß wurde so aus dem französischen Chanson "Je veux" von Zaz ein "Rote Bete Risotto".

MDR KULTUR - Das Radio Di 31.12.2019 12:05Uhr 04:21 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/audio-radio/audio-1265140.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mit der Aufgabe konfrontiert, sich von einem Song zu einem Gericht inspirieren zu lassen, entscheidet sich die Profiköchin für den französischen Klassiker "Je Veux" von Zaz, weil dieser für sie Lebensfreude und die Genialität des Einfachen vereint. Das symbolisiert auch ihr dazu passendes Gericht, ein "Rote Bete Risotto" – eben gute Laune statt Schickimicki. "Gib mir eine Suite im Ritz, ich will keine!" singt Zaz in ihrem Lied, und das würde die Profiköchin glatt unterschreiben. Ehrlich und direkt, vegetarisch und winterlich soll ihr Gericht sein, etwas Tolles mit wenig Aufwand. Und: "Was Genuss bedeutet, das wissen die Franzosen", sagt die Spitzenköchin.

Rezept für "Rote Bete Risotto"

Zutaten:

  • Rote-Bete-Saft
  • Risotto-Reis, wenn verfügbar Acquerello-Reis
  • Rübchen
  • Apfel
  • Sellerie
  • Geröstete Walnüsse
  • Butter
  • Thymian


Zubereitung:
Rote-Bete-Saft aufkochen und Reis in kochenden Saft geben, dann Butter einrühren. Mit Reis auf Teller servieren, Salat an Rand mit Essig und Öl marinieren, Thymian und geröstete Walnüsse darüber streuen.

"Rote Bete Risotto"
"Rote Bete Risotto", inspiriert vom Song "Je Veux" von Zaz Bildrechte: MDR/Johannes Paetzold

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 31. Dezember 2019 | 12:05 Uhr