Ranky Tanky
Ranky Tanky Bildrechte: Peter Frank Edwards

Bandporträt zum Rudolstadt-Festival Ranky Tanky – Packende Musik der Kreolen

Ranky Tanky
Ranky Tanky Bildrechte: Peter Frank Edwards

Die Band "Ranky Tanky" aus Charleston im US-Bundesstaat South Carolina ist fest verankert in der Musiktradition ihrer Heimat. Das sind zuerst Gospel, Spirituals und Blues. Ihr spezielles Interesse und ihre Passion gilt aber der Gullah-Musik ihrer Heimat.

Gullah ist die Musik der Nachfahren von Sklaven, die in der afroamerikanischen Bevölkerung von Georgia und South Carolina auch heute noch gespielt wird. Viele der Lieder werden auf Creole gesungen. Die Musiker von "Ranky Tanky" kommen aus der Jazz-Szene, versierte Musiker also, die Gullah-Musik für sich weiter bearbeitet haben. Sie respektieren die Kultur der Kreolen, ihrer Heimat, mischen sie aber mit Funk und Jazz, und sind so die erste und einzige Band, die Gullah-Musik international präsentiert.

Ranky Tanky auf dem Rudolstadt-Festival: Sonntag, 13:00 Uhr, Bibliothek (Gullah-Singing-Workshop)
Sonntag, 16:30 Uhr, Konzertbühne Heinepark

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 28. Juni 2019 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2019, 15:48 Uhr

Meistgelesen bei MDR KULTUR