Kind mit Kopfhörern beim TFF RudolstadtSie hält ein Kind auf dem Arm, das Lärmschutzkopfhörer trägt.
Bildrechte: MDR/Holger John

Überblick Rudolstadt-Festival: Die besten Veranstaltungen für Kinder

Rudolstadt ist ein Festival für die ganze Familie. Fernab von chartorientierten Musikstreaming-Playlisten liegt gerade den Kleinen und Jugendlichen hier eine spannende musikalische Welt zu Füßen. Hier hören sie vielleicht zum ersten Mal fernöstliche Klänge oder Beats aus Afrika. Rudolstadt bietet diese Vielfalt – auch zur aktiven Beteiligung.

Kind mit Kopfhörern beim TFF RudolstadtSie hält ein Kind auf dem Arm, das Lärmschutzkopfhörer trägt.
Bildrechte: MDR/Holger John

Gullah Singing Workshop

Gemeinsames Singen mit den Ranky Tanky-Musikern

Gullah ist die Musik der afroamerikanischen Bevölkerung aus South Carolina. Aus der kreolischen Tradition gibt es Call- und Response-Gesänge, entstanden aus den Liedern der Sklaven. Aber auch Rundgesänge und Musikspiele gehören dazu. In Rudolstadt gibt es sogar Gullah zum Mitsingen.

Wann und Wo:
Sonntag, 13:00 Uhr | Bibilothek 


Spooky Men’s Chorale

Schräger skurriler Männerchor aus Australien lädt zum Mitsingen ein

Sie tragen schwarz. Sie tragen Hut. Auf der Website steht: "Männer, die Lieder singen. Manche sind lustig". Das ist britisches Understatement – aber aus Australien. Gesungen wird alles, von den Bee Gees bis zum georgischen Volkslied. Und das ist zum Brüllen komisch, zum Mitsingen und hemmungslosem Lachen

Wann und Wo:
Sonntag, 14:00 Uhr | Altes Rathaus


Aquabella

a-capella-Sängerinnen lassen es – südafrikanisch – klicken

Bettina Stäbert und Nadja Dehn lassen ihre Stimmbänder beim Aquabella-Frauenquartett erklingen. Beim Workshop zeigen sie besondere Gesangstechniken, so die Techniken der bulgarischen Frauenchöre, Jodeln und den Xhosa-Klicksound Südafrikas.

Wann und Wo:
Freitag, 15:00 Uhr | Altes Rathaus


Nouruz-Kinderfest

Iran ist Gastland in diesem Jahr. Also wird das Neujahrsfest gefeiert – Nouruz. Eigentlich ist das Fest am 20. März, aus bekannten Festivaltermingründen, steigt die Party in Rudolstadt etwas später. Aber dafür wird umso lauter und bunter gejubelt. Dazu erzählt Spaßmacher Hodscha Nasreddin seine Geschichten, es gibt Spiele und ganz viel zum Mitmachen.

Wann und Wo:
Das ganze Wochenende im Heinepark


ZOFF

Finnlands schrägste Band kommt aus ... Bielefeld

ZOFF steht für Zentral Orchester Finnischer Fischmärkte. Die neun Musiker aus Bielefeld bringen Butter bei die Fische und spielen wilde Balkanmelodien, aber auch spanische und israelische Lieder. Und etwas Finnisches wird wohl auch im Mix dabei sein.

Wann und Wo:
Sonntag, 12:30 Uhr | Handwerkerhof
Sonntag, 17:00 Uhr | Freiligrathstraße


Zelten im Freibad

Lass die Alten sich doch bei Cat Empire vor der Bühne drängeln, wir springen hinein ins Nass. Abkühlung gibt es gleich neben der Festivalbühne. Und für Pommes und Currywurst ist gleich neben dem Open-Air-Schwimmbecken auch gesorgt.

Wann und Wo:
Das ganze Wochenende, 800 m vom Bahnhof, Heinepark angrenzend 


Revelling Crooks

Alle Weltmusikstile in einer bayrischen Big Band

Was geht bei den Revelling Crooks? Alles! Ob Balkan, Klezmer, Punk, Irish-Folk. Polka, Rock'n'Roll oder Mariachi-Klänge. Vielleicht fasst man die bayrischen Musiker so zusammen: Speedfolk.

Wann und Wo:
Samstag beim Kinderfest 


Instrumentenbauzentrum

Eine E-Gitarre mit dem Korpus aus einer Zigarrenkiste? Afrikanische Harfen? Schülerdudelsäcke zum Ausprobieren? Oder einfach die Maultrommel lernen? Auf zum Instrumentenbauzentrum, hier ist eine Gasse voller Musik!

Wann und Wo:
Das ganze Wochenende, Mangelgasse 


Heinepark

In dem Park kann man zwischen zwei Bühnen hin und her schlendern, Eis schlürfen, Gauklern, Zauberern und Jongleuren zuschauen, Klamotten und Spielsachen an den Ständen anschauen und bei guter Führung auch kaufen. Der Heinepark ist zu Festivalzeiten ein einziger großer Spielplatz.

Wann und Wo:
Das ganze Wochenende


Kindertänze

Tanzvergnügen auch für kurze Beine

Sigrid Doberenz lädt alle Generationen, besonders aber die Kinder, zu Tanz und Singspielen ein.

Wann und Wo:
Samstag, 11:00 Uhr | Tanzzelt


Small Island Big Song

Projekt indigener Musiker

Musiker von indigenen Völkern der austronesischen Sprachfamilie bringen die Lieder ihrer Ahnen auf die Bühne. Eine ozeanische Songline von Pazifik bis indischer Ozean.

Wann und Wo:
Freitag, 16:30 Uhr | Konzertbühne
Freitag, 19:30 Uhr | Bauernhäuser
Samstag, 12:30 Uhr | Theater im Stadthaus

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 21. Juni 2019 | 06:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Juli 2019, 10:30 Uhr

Rudolstadt Thematisch

Die Highlights im Porträt