Trauer Schauspieler Jürgen Holtz ist tot

Jürgen Holtz
Jürgen Holtz wurde 87 Jahre alt. Bildrechte: dpa

Schauspieler Jürgen Holtz ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Das bestätigte das Berliner Ensemble am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die "Berliner Zeitung" berichtet. Holtz starb demnach an den Folgen einer Krebserkrankung.

Vor allem als Theaterschauspieler war Holtz gefragt, wo er noch bis ins hohe Alter auf der Bühne stand. Zuletzt spielte er Anfang 2019 in Brechts Drama den Physiker Galileo Galilei. In der fast sechs Stunden dauernden Inszenierung von Regisseur Frank Castorf am Berliner Ensemble stand der 86-jährige Holtz stellenweise splitternackt auf der Bühne.

DDR-Hasser "Motzki"

Einem Millionenpublikum wurde Jürgen Holtz aber in den 90er-Jahren als nörgelnder "Motzki" in der gleichnamigen ARD-Serie bekannt. Dort nahm er als DDR-Hasser satirisch die deutsch-deutsche Vereinigung in den Blick. Es war eine heikle Rolle, die dem Schauspieler auch Kritik von einigen Zuschauern einbrachte. Auch in Filmen war er zu sehen, etwa in der DDR-Komödie "Good Bye, Lenin!" und in Margarethe von Trottas Porträtfilm "Rosa Luxemburg".

Jürgen Holtz wurde am 10. August 1932 in Berlin geboren und entschied sich nach seiner Schulzeit fürs Theater. Er studierte Schauspiel in Weimar und Leipzig. Erste Rollen übernahm er damals in der DDR in Erfurt und Brandenburg an der Havel. Anfang der 80er verließ er die DDR und setzte seine Bühnenkarriere im Westdeutschland fort.

Zahlreiche Ehrungen und Theaterpreise

Seine Theaterrolle als der Alte im Drama "Katarakt" von Rainald Goetz brachte dem Schauspieler zwei besondere Ehrungen ein: Holtz erhielt dafür den Gertrud-Eysoldt-Ring, gleichzeitig kürte ihn das Magazin "Theater heute" zum Schauspieler des Jahres.

Holtz ist außerdem Preisträger des Adolf-Grimme-Preises und des Theaterpreises Berlin, mit dem er 2013 für herausragende Verdienste um das deutschsprachige Theater ausgezeichnet wurde. Kurz darauf ehrte ihn die Akademie der Künste mit dem Konrad-Wolf-Preis für sein Lebenswerk.

Mehr zum Thema Theater

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Kulturnachrichten | 22. Juni 2020 | 07:30 Uhr