Vertrag verlängert Manuel Schöbel bleibt Intendant der Landesbühnen Sachsen

Manuel Schöbel
Manuel Schöbel Bildrechte: Landesbühnen Sachsen/Hagen König

Manuel Schöbel bleibt auch für die nächsten Jahre Intendant der Landesbühnen Sachsen. Der Freistaat hat den Vertrag mit dem Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur erneut um weitere fünf Jahre bis 2027 verlängert, wie das Kulturministerium am Donnerstag mitteilte.

Das Ohr am Zuschauer haben

Schöbel leitet das Haus seit 2011, er hat es auch als mobiles Theater abseits der Radebeuler Stammbühne etabliert. Zu den Erfolgsgründen eines Theaters zählt für den 60-Jährigen, immer "ein Ohr am Zuschauer" und auch ein starkes und kompetentes Team zu haben.  

Eine Landesbühne bietet so vielseitige Aufgaben, dass es darauf ankommt, immer wieder neu und kreativ zu reagieren. Manchmal muss man schnell sein, manchmal hartnäckig und immer muss man bereit sein, selbst etwas zu lernen.

Manuel Schöbel, Intendant der Landesbühnen Sachsen

Mehr zu Theater und Schauspielkunst

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 28. Januar 2021 | 15:30 Uhr