Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Bildrechte: dpa

Open Air BühnenDiese Theater in Thüringen holen den Sommer auf die Bühne

Stand: 16. Juni 2022, 14:11 Uhr

"Der kleine Prinz" in Erfurt, Schillers "Die Räuber" in Weimar oder einen Woody Allen Kino-Kassenschlager auf der Heidecksburg in Rudolstadt erleben: Diese Open Air Bühnen in Thüringen laden mit buntem Programm für die ganze Familie zum Sommertheater ein.

Erfurt: Theatersommer

Erfurt lädt im Sommer zu mehreren Theatererlebnissen in der ganzen Stadt ein. In "Tollheit Liebe Rausch und Wunder – Ein theatralisches Stadterlebnis" auf dem Petersberg schürft eine Archäologin auf unterhaltsame Weise in der Geschichte Thüringens. Unter dem Titel "Erfurter Sagen bei Nacht" verrät der nach eigenen Angaben "verrückteste Stadtführer Deutschlands" auf einem Spaziergang entlang historischer Originalschauplätze Erotisches, Grausliges und Sagenhaftes über das alte Erfurt. Und im Innenhof des Naturkundemuseums gibt es eine Variation von Antoine de Saint-Exupérys "Der kleine Prinz" – erzählt von einer französischen Schirmverkäuferin auf einem Fahrrad.

Weitere InformationenErfurter Theatersommer 2022
Auswahl aus dem Programm:

"Tollheit Liebe Rausch und Wunder – Ein theatralisches Stadterlebnis"
Ein Theaterspaziergang zu Erfurt
Termine: ab 23. Juni 2022, je 19:30 Uhr
Treffpunkt: Am Besucherzentrum Petersberg, Petersberg 2, 99084 Erfurt
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 12 Euro

"Erfurter Sagen bei Nacht"
eine skurril theatralische StadtVerführung
Termine: ab 10. Juni 2022, je 20:30 Uhr
Treffpunkt: Vor der Tourist-Info bei der Krämerbrücke, Benediktspl. 1, 99084 Erfurt
Eintritt: 13 Euro, ermäßigt 11 Euro

"Der kleine Prinz"
Unterwegs zu den Sternen
Termine: ab 24. Juni 2022, je 20:30 Uhr
Veranstaltungsort: Innenhof Naturkundemuseum, Große Arche 14, 99084 Erfurt
Eintritt: 16 Euro, ermäßigt Euro

Erfurt: Domstufen-Festspiele

Jeden Sommer verwandelt das Theater Erfurt die 70 Stufen der historischen Kulisse aus Dom und Severikirche in eine opulente Opern- oder Musicalbühne. In diesem Jahr steht die Verdi-Oper "Nabucco" auf dem Programm, ebenso wie die Wiederaufnahme der Kinderoper "Petersson und Findus und der Hahn im Korb" für die ganze Familie.

Die Domstufen in Erfurt bieten immer wieder eine eindrucksvolle Kulisse. Bildrechte: dpa

Weitere InformationenDomstufenfestspiele Erfurt 2022

Veranstaltungsort: Domplatz, 99084 Erfurt

Programm:

"Nabucco"
Oper von Giuseppe Verdi
Premiere: 15. Juli 2022
Weitere Vorstellungen: 16. Juli bis 7. August 2022
Eintritt: 91,50 Euro, ab 21,50 Euro

"Petersson und Findus und der Hahn im Korb"
Kinderoper
Vorstellungen: 23. Juli bis 6. August 2022
Dauer: 60 min, keine Pause
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Eintritt: 21,50 Euro, ermäßigt ab 9,50 Euro

Eisenach: Sommertheater vom Theater am Markt (TaM)

"Am kürzeren Ende der Sonnenallee" von Thomas Brussig erzählt vom Leben im Schatten der Mauer: Micha und seine Clique waren jung, sie liebten Musik von den Stones und von Jimi Hendrix, sie waren aufmüpfig, lustig, besoffen, hoffnungslos verknallt und sie mimten auch die braven Schüler. Hier werden Partys gefeiert und Grenzer verarscht genauso wie westliche Mauertouristen. Kurz: ein komödiantischer Sprung in den DDR-Alltag.

Weitere InformationenSommertheater des Theater am Markt e.V.

Vom 6. bis 17. Juli 2022 im Innenhof des Eisenacher Stadtschlosses

Weimar: Sommertheater des Deutschen Nationaltheaters am e-Werk

Das DNT bringt Friedrich Schillers dramatischen Erstling "Die Räuber" auf die Sommerbühne am ehemaligen Weimarer Elektrizitätswerk und entführt seine Zuschauerinnen und Zuschauer vor industrieller Kulisse in die böhmischen Wälder. Hausregisseur Jan Neumann holt den Stoff ins hier und heute, ergänzt wird das Stück mit Live-Musik und einigen Überraschungen.

Die Sommer-Spielstätte für das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar auf dem Gelände des e-werks. Bildrechte: Deutsches Nationaltheater Weimar / Thomas Müller

Weitere InformationenSommertheater des Deutschen Nationaltheaters (DNT) Weimar

Veranstaltungsort: e-Werk Weimar, Am Kirschberg 4, 99423 Weimar

"Die Räuber"
Schauspiel von Friedrich Schiller
Premiere: 17. Juni 2022
Eintritt: ab 39 Euro, ermäßigt ab 29 Euro

Apolda: Theater im Pavillon

Der alte gusseiserne Pavillon an der Mauer zum Terrassengarten bildet die Kulisse und Spielstätte für das "Theater im Pavillon". Der Vorhang dieser Kleinkunstbühne im Grünen öffnet sich zu Theater, Kabarett und szenischen Lesungen. Los geht es am 14. August.

Weitere InformationenTheater im Pavillon im Garten des GlockenStadtMuseums Apolda

Ort: Garten im GlockenStadtMuseum
Bahnhofstraße 41
99510 Apolda

Termine: 14. August bis 4. September 2022, jeweils Sonntag, 15 Uhr

Eintritt: Stehplatz frei, Stuhl 5 Euro, kleine Spende erwünscht

Hinweis:
Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen, wie Regen und Sturm, fallen die Vorstellungen aus.

Die Veranstaltungen finden unter Vorbehalt und entsprechend der jeweils geltenden Corona-Verordnungen statt.

Rudolstadt: Theater auf der Heidecksburg

Hoch oben über Rudolstadt thront die Heidecksburg, in diesem Jahr Kulisse für ein Stück nach Woody Allens Kino-Kassenschlager aus den 80er-Jahren "Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie". Drei Paare zieht es im Sommer von der Stadt aufs Land, ein Liebeschaos entsteht. Mit Anlehnungen an Shakespeares "Sommernachtstraum" geht Allen den menschlichen Begierden ironisch und voller witziger Dialoge auf die Spur.

Auf der Heidecksburg wird diesen Sommer "Die Zauberflöte" gespielt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Weitere InformationenOpen-Air-Theater des Theaters Rudolstadt

"Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie"
Schauspiel von Woody Allen

Premiere: 17.06.2022

Ort: Heidecksburg Rudolstadt, Schlossbezirk 1, 07407 Rudolstadt

Eintritt inkl. Busshuttle zwischen Heidecksburg und Busbahnhof Rudolstadt

Altenburg-Gera: Sommerbühne am Park

Auf der Bühne am Park in Gera werden "Erzählte Erinnerungen" durch Tanz lebendig. Das Ballett in zwei Teilen feiert am 9. Juni 2022 seine Uraufführung. Außerdem organisiert das Theater zwei Open-Air-Aufführungen eines Musical-Best-Offs. In Altenburg und Gera werden dann Szenen aus bekannten Musicals wie "Cats", "Sunset Boulevard", "Mein Freund Bunbury", "Spamalot" oder "Jekyll und Hyde" zu sehen sein.

Neben dem Theater Gera befindet sich derzeit eine Freilichtbühne. Bildrechte: dpa

Weitere InformationenSommertheater des Theaters Altenburg-Gera

Programm:
"Erzählte Erinnerungen"
Ballett in zwei Teilen, Uraufführung
Spielorte: Bühne am Park in Gera und Theaterzelt Altenburg
Premiere: 9. Juni 2022 (Gera)

"Memories – Die größten Musical-Hits"
Termine und Spielorte:
24. & 25. Juni 2022, 21:00 Uhr, Marktplatz Altenburg
1. & 2. Juli 2022, 21:00 Uhr, Sparkassenbühne Gera

Sondershausen: Thüringer Schlossfestspiele

Das Theater Nordhausen spielt sein Sommertheater vor der märchenhaften Kulisse des Sondershäuser Residenzschlosses. Im Schlosshof in Sondershausen wird das Musical "Die 3 Musketiere" sowie die komische Oper "Così fan tutte" von Mozart aufgeführt. Auf der Theaterwiese erwartet Sie Musik von Franz Schubert im Singspiel "Die Zwillingsbrüder".

Weitere InformationenSchlossfestspiele Sondershausen
Schloss 1
99706 Sondershausen

Programm (bis 24. Juni 2022):

"Die 3 Musketiere"
Ort: Schlosshof, Schloss Sondershausen

"Die Zwillingsbrüder"
Singspiel von Franz Schubert
Ort: Theaterwiese, Schloss Sondershausen

"Così fan tutte"
Komische Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Ort: Schlosshof, Schloss Sondershausen

Mehr Kultur unter Freiem Himmel

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | 22. Juli 2020 | 13:15 Uhr