Atelierbesuch Im Atelier von Marc Jung: Wo Graffiti auf Malerei trifft

Die Kunst von Marc Jung hat ihren Ursprung in der Streetart. Der ehemalige Graffiti-Künstler hat lange Zeit gebraucht, bis er seinen eigenen Stil gefunden hat, wie er selbst sagt. In seinen Arbeiten mischt er klassische Materialien wie Kohle und Öl mit der Sprühdose. Erst kürzlich hat der Bundestag eines von Jungs Mixed-Media-Kunstwerken gekauft. MDR KULTUR hat Jung vor Ausbruch der Corona-Krise Einblick in sein Atelier am Zughafen in Erfurt gewährt, das er als die "Geburtsstätte seiner Malerei" bezeichnet.

Ein Atelierbesuch bei Marc Jung 9 min
Bildrechte: MDR/Guido Ahnert

Das Atelier ist der intimste Ort eines Künstlers, ein heiliger Kunstraum. Was sagt dieser Ort über ihn aus? Ein Blick in das Erfurter Atelier von Marc Jung.

MDR+ Mi 15.04.2020 08:00Uhr 08:54 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr zu Marc Jung

Ein Man ist in seinem Atelier 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Da war kein: Wir reisen jetzt um die Welt. Klar, einen Urlaub in der Türkei. Aber ansonsten war das kein großes Ausbrechen oder kein großer Aufbruch ins Neue.“

MDR um 11 Do 01.10.2020 11:00Uhr 06:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Weitere Atelierbesuche

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Spezial "Genius loci - Wo Kunst entsteht" | 27. November 2020 | 18:05 Uhr

Meistgelesen bei MDR KULTUR