Ab Januar 2020 Christoph Terhechte wird Chef des DOK Leipzig

Christoph Terhechte während einer PK auf der Berlinale, 2016 8 min
Bildrechte: dpa

Journalist und Filmkritiker Christoph Terhechte, der DOK Leipzig ab 2020 leiten wird, spricht bei MDR KULTUR über seine Festival-Erfahrungen in Berlin und Marakesch – und verrät, warum er nach Leipzig kommen will.

MDR KULTUR - Das Radio Do 31.10.2019 09:40Uhr 07:54 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Journalist und Filmkritiker Christoph Terhechte wird neuer künstlerischer Leiter und Intendant des Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) sowie Geschäftsführer der Leipziger Dok-Filmwochen GmbH. Am Mittwoch bestätigte der Leipziger Stadtrat diese Personalie, die zuvor vom Aufsichtsrat der Gesellschaft vorberaten wurde. Terhechte folgt auf Leena Pasanen, deren Intendanz nach fünf Jahren endet. Auch Terhechtes Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet. Er wird sein Amt zum 1. Januar 2020 antreten.

Vor seiner Leipziger Aufgabe war Terhechte künstlerischer Leiter des Internationalen Filmfestivals Marrakesch und von 2001 bis 2018 Leiter des Internationalen Forums des Jungen Films der Berlinale, welches er zu einem der international tonangebenden Zentren des unabhängigen künstlerischen Kinos entwickelte.

Terhechte wurde 1961 in Münster geboren und studierte in Hamburg Politikwissenschaft und Journalistik. Er arbeitete unter anderem als Filmjournalist in Paris und Berlin. Ab Ende der 90er-Jahre gehörte er dem Auswahlgremium für das Forum der Berlinale an und leitete es ab 2001 viele Jahre.

Das DOK Leipzig ist nach eigenen Angaben eines der führenden Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm. Dessen mehr als 60-jährige Geschichte und auch politische Tradition sei ihm sehr bewusst, sagt Christoph Terhechte bei MDR KULTUR. Er habe nicht vor, damit zu brechen:

Dokumentarfilme beschäftigen sich mit der Realität und man kann kein Dokumentarfilmfestival sein, ohne politisch zu sein.

Christoph Terhechte

Das könnte Sie auch interessieren

Dr. Katja Wildermuth 6 min
Bildrechte: MDR/Kirsten Nijhof

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 30. Oktober 2019 | 15:30 Uhr

Abonnieren