Klassikerlesung | 01.07. – 31.07.2020 Dorothy L. Sayers: Krimi-Sommer mit Lord Peter - Inhaltsangaben

Erleben Sie den englischen Kult-Detektiv Lord Peter Wimsey in acht spannenden Geschichten. Angaben zu den einzelnen Hörspielen finden Sie hier.

Der Mann ohne Gesicht

Am einsamen Strand von East Felpham wird die Leiche eines Mannes in Badebekleidung gefunden. Er wurde erwürgt und sein Gesicht ist bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Sein Auto und seine Kleidung sind verschwunden. Es gibt keinerlei Spuren des Mörders am Tatort. Inspektor Parker von Scotland Yard ermittelt bald die Identität des Toten. Während er die Theorie vom verschmähten Liebhaber als Mörder verfolgt, entwickelt Lord Peter Wimsey dagegen die viel interessantere Variante vom genialen Maler, dessen jahrelange Demütigung sich in einer gräßlichen Gewalttat entlädt. Nur eine Version kann sich wirklich abgespielt haben.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Siegfried Voß - Inspektor Parker
Klaus Manchen - 1. Reisender
Thomas Just - 2. Reisender
Ellen Hellwig - Frau vom 1. Reisenden
Günter Schoßböck - 3. Reisender
Daniela Voß - Frau vom 2. Reisenden
Peter Groeger - 4. Reisender
Hilmar Eichhorn - Salcombe Hardy, Reporter
Matthias Hummitzsch - Thomas Crowder
Susanne Böwe - Gladys Twitterton

Der Zank um den Knochen

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 54 min
Bildrechte: Audiobuch

Im Dorf Little Doddering ist einem Mann zu Mitternacht die legendäre Todeskutsche begegnet, Kutscher und Pferde ohne Köpfe. Als Lord Peter in der folgenden Nacht dieselbe Erscheinung hat, macht er sich an die Aufklärung.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 06.07.2020 15:00Uhr 53:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

In dem abgelegenen Dorf Little Doddering ist einem Mann die legendäre Todeskutsche begegnet - zur Mitternacht raste sie geräuschlos vorbei, gespenstisch weiß leuchtend, Kutscher und Pferde ohne Köpfe. Aberglaube, Halluzinationen eines Angetrunkenen, entscheidet Lord Peter Wimsey, der sich besuchsweise im Ort aufhält. Da hat er in der folgenden Nacht an derselben Stelle dieselbe Erscheinung, und aus der Kirche ist die Leiche des reichen Gutsbesitzers Burdock verschwunden. Nun ist es Wimsey zuviel mit dem Spuk - Aufklärung ist nötig. Sie gelingt ihm in gewohnt spannender und überzeugender Weise.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Horst Hiemer - Mr. Frobisher-Pym
Marie-Anne Fliegel - Mrs. Frobisher-Pym
Carl Heinz Choynski - Mr. Plunkett
Rolf Becker - Mr. Lumsden
Günter Schoßböck - Polizist
Peter Groeger - Hancock, Priester
Wolfgang Winkler - Hubbart, Gastwirt
Martin Olbertz - Haviland Burdock
Ellen Hellwig - Mrs Winnie Burdock
Klaus Manchen - Mr. Mortimer
Horst Lebinsky - Martin Burdock
Daniela Voß - Diana Burdock
Patrick Imhof - Stallbursche

Die Weinprobe

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 39 min
Bildrechte: Audiobuch

Der exzentrische Comte du Rueil hat die Formel für ein Giftgas entwickelt und will sie verkaufen. Die englische Regierung schickt Lord Peter in geheimer Mission. Doch im Schloss des Comte trifft er auf zwei Doppelgänger.

MDR KULTUR - Das Radio Do 09.07.2020 15:00Uhr 38:40 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das exzentrische Genie Comte du Rueil hat die Formel für ein höchst wirksames Giftgas entwickelt. Da er bereit ist, sie zu verkaufen, schickt die englische Regierung Lord Peter in geheimer Mission zu ihm. Irgendwo jedoch muss es eine undichte Stelle gegeben haben: Im verfallenen Schloss des Comte trifft er auf zwei Doppelgänger, die die Formel gleichfalls haben wollen. Alle drei weisen sich glaubhaft als Lord Peter Wimsey aus. Wer ist der echte? Ein angemessen aristokratischer Wettstreit soll entscheiden: nur der echte Peter hat einen so empfindsamen Gaumen, dass er sechs seltene Weine aus des Comte Keller erschmecken kann. Die Weinprobe endet in einem völlig unstandesgemäßen Schußwechsel - leider, und der Comte verkauft seine Formel doch nicht - Gott sei Dank.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Horst Lebinsky - Peter I
Matthias Hummitzsch - Peter II
Klaus Manchen - Zugführer
Wolfgang Jakob - Alter Diener
Walter Niklaus - Comte du Rueil
Philipp Heitmann - Stimme
Julia Maria Köhler - Stimme
Jörg Malchow - Stimme
Nicola Ruf - Stimme
Sascha Schorn - Stimme

Die geheimnisvolle Entführung

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 53 min
Bildrechte: Audiobuch

Der Ethnologe Langley stößt an einem abgelegenen Ort in den Pyrenäen auf alte Freunde: den Arzt Wetherall und dessen Frau Alice, die sich in einem erbärmlichen Zustand befindet. Schockiert bittet er Lord Peter um Hilfe.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 13.07.2020 15:00Uhr 52:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der junge Ethnologieprofessor Langley stößt bei Forschungen in abgelegenen Teilen der Pyrenäen auf den amerikanischen Arzt Wetherall, den er von früher kennt. Seit mehreren Jahren war Wetherall verschollen, und mit ihm seine schöne Frau Alice, in die Langley einst verliebt war. Nun tritt ihm eine uralt wirkende, verwahrloste, geistig verwirrte Person entgegen. Ihr Mann erklärt diesen Zustand mit einer unheilbaren Krankheit. Schockiert bittet Langley Lord Peter um Hilfe. Der entführt die gequälte Mrs. Wetherall mittels einer aufwendigen Verkleidungs- und Zaubernummer aus dem Einflussbereich ihres sadistischen Mannes und löst das Rätsel ihrer Krankheit. Alice wird wieder völlig normal - und nach ihrer Scheidung vielleicht doch noch die Frau des Professors.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Felix von Manteuffel - Prof. Langley
Rolf Becker - Dr. Wetherall
Conny Wolter - Alice Wetherall
Käte Koch - Martha, alte Dienerin
Marlies Reusche - Wirtin
Wolfgang Winkler - Wirt
Daniela Voß - Dominique, ihre Tochter
Walter Niklaus - Juan Devant

Das Bild im Spiegel

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 51 min
Bildrechte: Audiobuch

Robert Duckworthy leidet seit einem Bombenangriff unter zeitweiligem Gedächtnisschwund. Als die Zeitungen von der Ermordung einer Frau berichten, führen gewisse Indizien die Polizei geradewegs zu ihm.

MDR KULTUR - Das Radio Do 16.07.2020 15:00Uhr 51:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Lord Peter lernt einen merkwürdigen Menschen kennen: Robert Duckworthy leidet seit einem Bombenangriff unter zeitweiligem Gedächtnisschwund. Außerdem sind rechts und links bei ihm vertauscht, z. B liegen alle inneren Organe auf der verkehrten Seite. Duckworthy lebt in der ständigen Angst, nicht zu wissen, was er in den Phasen des aussetzenden Bewußtseins getan hat. Als die Zeitungen von der Ermordung einer Frau berichten, steigert sich seine Angst zur Panik. Tatsächlich führen gewisse Indizien die Polizei geradenwegs zu Duckworthy. Lord Peter muss sich beeilen, den Fall aufzuklären. Bei eineiigen Zwillingen kann es geschehen, dass der eine als Spiegelbild des anderen erscheint. Es muss also einen Zwillingsbruder von Duckworthy geben, der auch der Mörder ist.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Klaus Herm - Robert Duckworthy
Thomas Just - Wirt
Patrick Imhof - Sergeant
Horst Lebinsky - Frisör
Horst Hiemer - Archivar
Wolfgang Jakob - Fotograf
Marlies Reusche - Mrs. Harbottle
Käte Koch - Mrs. Brown
Siegfried Voß - Chefinspektor Parker

In Alibabas Höhle

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 54 min
Bildrechte: Audiobuch

Lord Peter täuscht seinen Tod vor, um sich inkognito in eine gutorganisierte Diebesbande einzuschleichen. Bei einem turnusmäßigen Geheimtreffen aller Mitglieder wird er enttarnt und gerät in akute Lebensgefahr.

MDR KULTUR - Das Radio Di 21.07.2020 15:00Uhr 53:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Lord Peter täuscht seinen Tod vor, um sich inkognito in eine gutorganisierte Diebesbande einschleichen und ihre kriminellen Machenschaften beenden zu können. Was er nicht weiß, ist, dass die Bande mit Verrätern kurzen Prozess macht. Bei einem turnusmäßigen Geheimtreffen aller Mitglieder in einem dunklen Haus - abgeschirmt wie Ali Babas Höhle - wird er enttarnt. Er ist in akuter Lebensgefahr. Mit einem gewagten Trick gelingt es ihm, den Chef der Bande in den Safe seines Hauses zu schicken. Dieser begehbare Safe ist eine Falle.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Hilmar Eichhorn - Mr. Jukes
Dieter Bellmann - Präsident, Nr.1
Ellen Hellwig - Frau, Nr.2
Daniela Voß - Mädchen
Klaus Herm - Nummer 22
Horst Lebinsky - Nummer 30
Horst Hiemer - Nummer 41
Günter Schoßböck - Ingenieur
Siegfried Voß - Chefinspektor Parker

Das Spukhaus im Merriman's End

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 54 min
Bildrechte: Audiobuch

Polizist Burt ist sich sicher, aus Haus Nummer 13 in Merriman's End "Hilfe! Mord!"-Schreie gehört und beim Blick durch den Briefschlitz eine Leiche gesehen zu haben. Doch eine Haus Nr. 13 es gibt in dieser Gasse nicht.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 24.07.2020 15:00Uhr 54:02 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Nicht einmal in der Nacht, in der Lord Peter zum erstenmal Vater wird, hat er eine kriminalistische Pause. Ein völlig verwirrter Konstabler berichtet vom Haus Nummer 13 in Merriman's End, aus dem er bei seinem Streifengang "Hilfe! Mord!"-Schreie hörte. Da ihm nicht geöffnet wurde, blickte er durch den Briefschlitz in die Diele. Dort lag ein Mann am Boden. Konstabler Burt lief um Hilfe. Als er mit einem Kollegen zurückkam, war das Haus Nr. 13 verschwunden. Es gibt nur eine "12" und eine "14", aber keine Nr. 13 in dieser Gasse, und es hat auch nie eine gegeben. Burt hatte aber die "13" über der Tür genau gesehen und kann auch die Einzelheiten der Diele minutiös beschreiben. Lord Peter hilft dem verzweifelten Polizisten aus der Klemme. Mit Intuition und unnachahmlicher Kombinationsgabe enthüllt er den vermeintlichen Spuk als den Ulk eines Malers, der einem Freund die Macht naturgetreuer Malerei demonstrieren wollte.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Conny Wolter - Harriet, seine Frau
Daniela Voß - Schwester
Felix von Manteuffel - Arzt
Marco Albrecht - Konstabler Burt
Martin Olbertz - Mr. O'Halloran
Carl Heinz Choynski - Diener William
Susanne Böwe - Dienstmädchen

Der Pfirsichdieb

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter 47 min
Bildrechte: Audiobuch

Hat Peter Wimseys Sohn die Pfirsiche des Nachbarn gestohlen? Die besserwisserische Miss Quirk ist davon überzeugt. Es bedarf der genialen Untersuchungs- und Kombinationstechnik Lord Peters, um die wahren Diebe zu finden.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 29.07.2020 15:00Uhr 46:59 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Über Kindererziehung kann man gewiß höchst unterschiedliche Theorien hören. Die altjüngferliche Miss Quirk - gerade bei Lord Peter und seiner Familie zu Gast - ist beredte Anhängerin einer modernen antiautoritären Erziehung - rein theoretisch natürlich. Ihrer Meinung nach erziehen Harriet und Peter Wimsey ihren Ältesten Bredon zu streng und treiben ihn geradezu in "kriminelle" Taten wie beispielsweise zum Pfirsichdiebstahl in Nachbars Garten. Es bedarf der sprichwörtlich genialen Untersuchungs- und Kombinationstechnik Lord Peters, um die wahren Pfirsichdiebe festzustellen. Vater und Sohn sind wieder ein Herz und eine Seele und "erziehen" gemeinsam die besserwisserische und nervtötende Miss Quirk mit einer Ringelnatter im Bett.

Besetzung

Dagmar von Thomas - Erzählerin
Peter Fricke - Lord Peter Wimsey
Conny Wolter - Harriet Wimsey
Felix Spyrka - Bredon, beider Sohn
Marlies Reusche - Miss Quirk
Wolfgang Winkler - Mr. Puffett
Ellen Hellwig - Dienstmädchen
Walter Niklaus - Bunter, Diener

Die Schriftstellerin Dorothy L. Sayers

Dorothy Leigh Sayers, geboren am 13. Juni 1893 als Tochter eines Pfarrers und Schuldirektors aus altem englischen Landadel, war eine der ersten Frauen, die an der Universität ihres Geburtsorts Oxford Examen machte. Sie wurde Lehrerin in Hull, wechselte dann aber für zehn Jahre zu einer Werbeagentur. 1926 heiratete sie den Hauptmann Oswald Atherton Fleming. Als Schriftstellerin begann sie mit religiösen Gedichten und Geschichten. Ihre über zwanzig Detektivromane, die sich durch psychologische Grundierungen, eine Fülle bestechender Charakterstudien und eine ethische Haltung auszeichnen, sind inzwischen in die Literaturgeschichte eingegangen. Dorothy L. Sayers gehört mit Agatha Christie und P.D. James zur Trias der großen englischen Kriminalautorinnen. 1950 erhielt sie in Anerkennung ihrer literarischen Verdienste um den Kriminalroman den Ehrendoktortitel der Universität Durham. Dorothy L. Sayers starb am 17. Dezember 1957 in Witham/Essex.

Der Schauspieler Peter Fricke

Peter Fricke wurde 1939 in Berlin geboren und wuchs in Murnau am Steffelsee auf. Nach seiner Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München hatte er 1960 bei den Heidelberger Schloßspielen seinen ersten Auftritt als Lysander in Shakespeares "Ein Sommernachtstraum". Ab 1964 ging er für fast zehn Jahre ans Bayerische Staatsschauspiel München. Danach arbeitet er als freier Schauspieler, stand unter anderem in Berlin, Hamburg Wien, Zürich oder Düsseldorf auf der Bühne und wurde durch Fernsehserien wie "Der Kommissar", "Der Alte", "Derrick", "SOKO 5113" oder "Tatort" bekannt, in denen er prägnante, oft zwielichtige Charaktere darstellte. Im Kinofilm "Rossini - oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief" ist er als Schwarzenberg zu sehen.

Er arbeitete als Synchronsprecher in BBC-Produktionen ("Ich, Claudius - Kaiser und Gott", "Hamlet", "Richard II.") und ist als Erzähler in Filmen von Lars von Trier und in "Die fabelhafte Welt der Amélie" zu hören. Peter Fricke wurde mehrfach mit dem Deutschen Hörbuchpreis geehrt, zum ersten Mal 2007, als Sprecher von Oscar Wildes "Das Gespenst von Canterville". Daneben hat er in Lesungen, Features und Hörspielen für alle deutschen Hörfunksender gearbeitet. Für den MDR stand er schon 1993 als Higgins in G.B. Shaws Komödie "Pygmalion" vor dem Mikrophon, er hat u. a. als James in Jules Vernes "In 80 Tagen um die Welt" (2008), als Johnson in Lionel Goldsteins "Halpern und Johnson" (2011) und zuletzt im Hörspiel "Pfarrer Weltsprech und Doktor Hoffnung" (2017) von Frank Naumann mitgewirkt.

Angaben zur Sendung

MDR KULTUR-Klassikerlesung
Krimi-Sommer mit Lord Peter (23 Folgen)
Von Dorothy L. Sayers

Mit: Dagmar von Thomas, Peter Fricke, Walter Niklaus, Horst Hiemer, Dieter Bellmann, Felix von Manteuffel u.v.m.
Regie: Klaus Zippel
Bearbeitung: Ulrich Griebel
Komponist: Michael Hinze
Produktion: MDR/SWR/SFB-ORB 2002

Sendung: 01.07. – 31.07.2020 | Mo-Fr | jeweils 15:10 Uhr

Sie können die Hörspiele dieser Klassikerlesung hier jeweils 30 Tage nach Austrahlung der ersten Folge hören.

Angaben zu den Folgen

Folge 1 bis 3 | 01.07.-03.07.2020
Der Mann ohne Gesicht

Folge 4 bis 6 | 06.07.-08.07.2020
Der Zank um den Knochen

Folge 7 und 8 | 09.07.-10.07.2020
Die Weinprobe

Folge 9 bis 11 | 13.07.-15.07.2020
Die geheimnisvolle Entführung

Folge 12 bis 14 | 16.07.-20.07.2020
Das Bild im Spiegel

Folge 15 bis 17 | 21.07.-23.07.2020
In Alibabas Höhle

Folge 18 bis 20 | 24.07.-28.07.2020
Das Spukhaus im Merriman's End

Folge 21 bis 23 | 29.07.-31.07.2020
Der Pfirsichdieb

Dorothy L. Sayers: Acht Fälle für Lord Peter
Bildrechte: Audiobuch

Hörbuchtipp Dorothy Leigh Sayers: Acht Fälle für Lord Peter

Dorothy Leigh Sayers: Acht Fälle für Lord Peter

2 MP3-CDs, Laufzeit: 413 Minuten
8 Kriminalhörspiele mit Peter Fricke, Dagmar von Thomas, Dieter Bellmann, Felix von Manteuffel u.v.a.
Audiobuch 2019
ISBN: 978-3958620872

Meistgelesen bei MDR KULTUR

Abonnieren